Ratsgymnasium-Grest`scher Hof

PDF

Historisches Gebäude
Ehemaliger Adelshof, der heute als Gymnasium genutzt wird.
Unweit vom Museum Waldhof und der Kunsthalle Bielefeld entfernt liegt ein ehemaliger Adelshof mit reizvollem Erker und Treppenturm. Im 16. Jahrhundert als Herrenhaus des Bürgermeisters Caspar von Greste errichtet, diente der Gretsche Hof im Laufe der Geschichte auch als Waisenhaus und Cholerastation. 1869 wurde er umgebaut und als Nordflügel in den Neubau des damaligen Gymnasiums – dem heutigen Ratsgymnasium – integriert. Ein absolutes Schmuckstück ist die Gelehrtenbibliothek des Ratsgymnasiums.

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Das Ratsgymnasium ist nicht (öffentlich) zugänglich.

Zahlungsmöglichkeiten

kein Eintritt möglich

Anreise & Parken

Parken: In der Bielefelder Innenstadt stehen Ihnen mehrere Parkhäuer zur Verfügung.

ÖPNV: Stadtbahn-Haltestelle "Adenauerplatz" (Linie 1)

Autor:in

Bielefeld Marketing GmbH
Herforder Str. 4-6
33602 Bielefeld

Organisation

Bielefeld Marketing GmbH

In der Nähe

Anfahrt
Ratsgymnasium-Grest`scher Hof
Nebelswall 1
33602 Bielefeld
© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters