Ruine Brenken

PDF

Burg/Schloss
Die Niederburg war der Herrensitz der Familie von Brenken. Unterhalb des jetzigen Familiensitzes Schloss Erpernburg liegt zwischen Papier- und Sägemühlen die Ruine der alten Wasserburg. Bekannt als "Niederburg auf der Brede" war sie der alte Stammsitz der Familie. Trotz früher Zerstörung im 17. Jahrhundert stehen heute noch Rest dieser alten Wasserburg.

Gut zu wissen

Allgemeine Informationen

  • Parkplätze vorhanden

Zahlungsmöglichkeiten

kostenfrei / jederzeit zugänglich

Anreise & Parken

Aus Richtung Büren kommend folgen Sie der L637 nach Brenken. An der Kreuzung Kilianstraße / Baakweg / Diesberg biegen Sie in den Baakweg. Nach ca. 150 m bieten sich rechts Parkmöglickeiten. Von dort sind es ca. 200 m zu Fuß zur Ruine.

Autor:in

lokaler Redakteur

Organisation

Stadt Büren

In der Nähe

© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters