Radtour "Womit bestritten unsere Vorfahren ihren Lebensunterhalt?

PDF

Führung/Besichtigung
Womit bestritten unsere Vorfahren ihren Lebensunterhalt? Eine Zeitreise von Beginn des 19.Jh. bis in die Mitte des 20.Jh. So lautet das Thema der Radtour, die durch die Stadtführerin Karin Keller begleitet wird.

Beii sehr nassen Bodenverhältnissen sollten Gummistiefel für einen kurzen Fußweg mitgenommen werden.

Die Fahrstrecke führt über den Nordosten Nordrhein-Westfalens hinaus und danach in den Raum Frotheim und Isenstedt.
Wir suchen Orte auf, die in früheren Zeiten wichtig für den Erwerb des Lebensunterhalts waren und die heute nahezu unbekannt sind. Da aber auch die zugehörigen Erwerbszweige dort heute nicht mehr existieren, sollen diese und ihre Geschichte vorgestellt werden. Seien Sie neugierig!
 
 
(Bei sehr nassen Bodenverhältnissen sollten Gummistiefel für einen kurzen Fußweg mitgenommen werden!)
Termin:                Samstag, 27. Juli 2024, 13:00 Uhr
Treffpunkt:           Wilhelm-Kern-Platz, Espelkamp
Teilnehmerzahl:  max. 25
Länge/Dauer:       ca. 40 km/ ca. 4 Stunden
Preis:                   8 €


Terminübersicht

Samstag, den 27.07.2024

13:00

Gut zu wissen

Allgemeine Informationen

  • Anmeldung erforderlich

Preisinformationen

Preis Erwachsener: 8,00 €
Anmeldungen unter:

Kulturbüro Espelkamp
Wilhelm-Kern-Platz 14
Telefon: 05772 - 562 161
E.Mail: kulturbuero@espelkamp.de

Autor:in

Mühlenkreis Minden-Lübbecke
Portastr. 13
32423 Minden

In der Nähe

Wilhelm-Kern-Platz
Wilhelm-Kern-Platz
32312 Lübbecke
© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters

Es scheint, dass der Microsoft Internet Explorer als Webbrowser verwendet wird, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.