Stadt, Land, Rad – aktiv durch den Teuto!

PDF

Radfahren
bis 3 Tage
ab 230,00 € p.P.
Entdecken Sie die grüne, malerische Landschaft Ostwestfalens
Abwechslungsreiche Strecken, hügelige Wege, kleine pittoreske Orte sowie Großstadt-Flair, der Teutoburger Wald ist vielfältig und hält für jeden Geschmack das richtige Angebot parat.

1. Tag Anreise Bielefeld, Herford
Das Légère Hotel Bielefeld freut sich auf ihre Anreise! Das Hotel besticht durch seine zentrale Lage und den Rund-um-Sorglos-Komforts eines 4 Sterne Hotels. Nach dem Einchecken und einer kurzen Pause starten wir zu unserem ersten Programmpunkt:
Zum Auftakt geht es mit dem Rad von Bielefeld auf der „Engel-Route“ Richtung Herford. Namensgeber der ca. 44 km langen Radtour sind die geschnitzten Engel, die sich an den Torbögen vieler Bauernhöfe im Ravensberger Hügelland finden lassen. Sie fahren auf attraktiven Wegen zwischen Teutoburger Wald und Wiehengebirge bis in die Hansestadt Herford.
Hier erwartet Sie ein einstündiger Stadtspaziergang mit unterhaltsamen Anekdoten und viel Wissenswertem rum um die Hansestadt. Im Anschluss kehren Sie in einem Café zu „Kaffee und Kuchen“ ein, so dass Sie für die Rückfahrt gut gestärkt sind.
Nach einer kurzen Pause zum Ausruhen und frisch machen, verwöhnt Sie das Hotel mit einem Flying Dinner aus regionalen Köstlichkeiten.

2. Tag Bielefeld, Halle, Werther, Borgholzhausen
Gut gestärkt mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet geht es mit dem Bus zur Burg Ravensberg in Borgholzhausen. Vom Parkplatz aus ist es ein ca. 15-minütiger Fußmarsch bis hoch zur Burg. Nun haben Sie genügend Zeit, um das beeindruckende Bauwerk aus dem 11. Jahrhundert zu besichtigen und anschließend wieder zurück zum Parkplatz zu laufen.
Mit einem Radreiseleiter starten Sie jetzt zur ca. 25 km langen Route „Adel verpflichtet“. In Borgholzhausen wird eine Mittagspause eingelegt. Im Landgasthaus Potthoff wartet ein regionales Hauptganggericht auf Sie.
Weiter geht es nach Werther zum Böckstiegel Museum, welches nach dem Künstler Peter August Böckstiegel benannt und ganz in der Nähe seines Geburtshauses erbaut wurde. Der Lemgoer Architekt Prof. André Habermann gewann im Jahr 2014 den Architektenwettbewerb gegen 313 weitere Teilnehmer. Weitere interessante Fakten erhalten Sie bei der Führung.
Ein paar Kilometer müssen Sie noch Radeln, um nach Halle zu gelangen.
Sie werden vom Bus in Halle abgeholt und zurück ins Hotel gebracht, wo Sie die Möglichkeit für eine kleine Pause haben.
Zum Abendessen geht es zur Sparrenburg Bielefeld. Hoch über der Stadt thront die Festungsanlage, ein toller Blick auf die Stadt ist garantiert. Das Sparrenburg Restaurant serviert ein regionales 2-Gang-Menü.

3. Tag Abreise / Weiterfahrt Lippe



Gut zu wissen

Allgemeine Informationen

  • Vollpension

Kategorien

  • Radfahren

  • Gruppen-Angebot/Familien-Angebot

Preisinformationen

im Doppelzimmer mit Vollpension ab 230,00€

im Einzelzimmer (allein) mit Vollpension ab  270,00€
Getränke sind nicht inkludiert

Personen

1 Personen

Leistungen

  • 2 Übernachtungen inklusive Vollpension
  • Radreisebegleitung auf den Routen
  • geführter Spaziergang in Herford
  • 1 Kaffee und Kuchen in Herford
  • 1 Abendessen im Légère Hotel
  • 1 Mittagessen im Landgasthof Potthoff
  • 1 Abendessen auf der Sparrenburg
  • Führung Burg Ravensberg Borgholzhausen
  • Führung Museum Peter-August-Böckstiegel in Werther
Hinweis: Fahrräder sind nicht inkudiert, diese müssen mitgebracht werden!

Reise-Ablauf

Vom Ausgangspunkt Bielefeld werden die Ziele Herford, Borgholzhausen, Werther und Halle angefahren.

Ansprechpartner:in

Bielefeld Marketing GmbH
Frau Jill Mallin
Niederwall 23
33602 Bielefeld
Anfahrt
Tourist-Information Bielefeld
Niederwall 23
33602 Bielefeld
© Teutoburger Wald Tourismus / D. Ketz