© Bielefeld Marketing GmbH

Bauernhaus-Museum

  • Bielefeld

Älteste Freilichtmuseum Westfalens.

Nicht nur, dass das Museum die Auszeichnung Special Commendation im Rahmen des European Museum Of The Year Award 2001 erhielt, es handelt sich außerdem um das älteste Freilichtmuseum Westfalens, das sich seit 1917 auf der Ochsenheide in Bielefeld befindet.

Mit viel ehrenamtlicher, privater und städtischer Unterstützung wurde der Hof Möllering von 1590 aus Rödinghausen (Kreis Herford) aufgebaut. Weiterhin befinden sich auf dem Gelände eine Bockwindmühle (1686), ein Backhaus (1764), ein Spieker (1795) und eine Bokemühle (1826). Die Themen im Haupthaus und in den Nebengebäuden widmen sich der ländlichen Sozialgeschichte Mitte des 19. Jahrhunderts in der Region Ravensberg und stellen das Leben auf dem Hof als komplexes Wirtschafts- und Sozialsystem dar. In einer Scheune (1807) ist das Café untergebracht.

In 2007 wurde das „Haus des Verkehrsvereins” eingeweiht. In dem ehemaligen Handwerkerhaus aus Vlotho (1568) will das Museum insbesondere die (witterungsunabhängigen) museumspädagogischen Angebote mit Kindern erweitern und aufwerten.

Auf der Karte

Dornberger Straße 82

33619 Bielefeld

Deutschland


Tel.: 0521 5218550

Fax: 0521 5218552

E-Mail:

Webseite: www.bielefelder-bauernhausmuseum.de

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Februar - Dezember
Di-Fr: 10.00 - 18.00 Uhr
Sa-So+Feiertage: 11.00 - 18.00 Uhr
Preisinformationen

Eintritt: 4,- € (erm.2 €)

Familienticket 8,- €

 


Was möchten Sie als nächstes tun?