© Stadt Rheda-Wiedenbrück

Domhof

  • Rheda-Wiedenbrück

Das 1616 vom Stadt- und Landrichter Eberhard Huck erbaute Fachwerkhaus verfügt über zahlreiche sehenswerte Details. So ist es ausgestattet mit schönen Renaissancefenstern sowie der einzigen bekannten, auf Holz gemalten Lipperenaissancedecke, die vermutlich um 1662 gefertigt wurde.
Der stattliche Domhof wird heute als Bürgerbegegnungsstätte genutzt.

Auf der Karte

Am Domhof 1

33378 Rheda-Wiedenbrück

Deutschland


Tel.: 05242-93010

E-Mail:

Webseite: www.flora-westfalica.de

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?