© Mühlenkreis Minden-Lübbecke

Hofwassermühle Bad Oeynhausen - Westfälische Mühlenstraße Nr. 37

  • Bad Oeynhausen

Die Wassermühle ist idyllisch am Osterbach gelegen und gehört zum Museumshof der Stadt Bad Oeynhausen.  Sie ist Teil der Westfälischen Mühlenstraße im Mühlenkreis Minden-Lübbecke mit 43 Wind-, Wasser-, Rossmühlen und einer Schiffsmühle.

Die Hofwassermühle stammt vom Hof Bartling in Enger-Herringhausen, wo sie 1772 errichtet worden war. 1977 wurde sie am alten Standort abgebrochen, eingelagert und 1984 am neuen Standort in Bad Oeynhausen wieder errichtet. Seit 1985 kann sie als Museumsmühle besichtigt werden. Es handelt sich um eine mittelschlächtige Wassermühle mit einem Schrotgang.  

Heute kümmert sich die "Mühlengruppe" um die Mühle.

Im Rahmen der "Mahl- und Backtage im Mühlenkreis" öffnen die ehrenamtlich tätigen Freizeitmüller die Mühle
von April bis September an jedem zweiten und vierten Sonntag im Monat von 14-17 Uhr. 
Während dieser Zeit führen die Müller das Schroten von Getreide vor, erläutern das Mahlwerk und beantworten Ihre Fragen.  Außerdem bieten Sie Kaffee und selbstgebackenen Kuchen an.

 

Weitere Informationen zu

Mühlenkreis Minden-Lübbecke und Jahres-Programm "Mahl- und Backtage" unter  www.muehlenkreis.de

Mühlen an der Westfälischen Mühlenstraße unter www.muehlenverein-minden-luebbecke.de

Staatsbad Bad Oeynhausen unter www.staatsbad-oeynhausen.de und unter www.muehlenkreis.de

 

 

Auf der Karte

Schützenstraße 35

32545 Bad Oeynhausen

Deutschland


Tel.: 05731 143410

Webseite: www.muehlenkreis.de

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?