© Tourist Information Paderborn

Jüdisches Mahnmal

  • Paderborn

Auf dem Platz "An der Alten Synagoge" steht das aus gelben und roten Ziegelsteinen gestaltete jüdische Mahnmal, das der dänische Künstler Per Kirkeby 1993 geschaffen hat.

Es erinnert an den Standort der 1938 in der Reichspogromnacht zerstörten Synagoge und die danach in Paderborn ausgelöschte jüdische Gemeinde.

Auf der Karte

An der alten Synagoge

33098 Paderborn

Deutschland


Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Das Mahnmal ist frei zugänglich.

Was möchten Sie als nächstes tun?