© Tourist-Information Bad Lippspringe

Liborius-Trinkhalle Bad Lippspringe

  • Bad Lippspringe

Mit dem Bau der im neugotischen Stil gehaltenen Liborius-Trinkhalle wurde 1904 begonnen. In ihr sprudelt die seit 1902 ...

Mit dem Bau der im neugotischen Stil gehaltenen Liborius-Trinkhalle wurde 1904 begonnen. In ihr sprudelt die seit 1902 genutzte Liborius-Heilquelle.

Das im Vergleich zum Arminiuswasser geschmacklich weichere Liboriuswasser ist unter den Bad Lippspringern und ihren Gästen besonders beliebt.

Zunächst im Privatbesitz ist die Stadt seit 1987 Eigentümerin des Gebäudes und der Wasserrechte. Wiederholt renoviert erstrahlt die Halle heute in „weißem“ Glanz. Im Jahr 2003 stiftete der örtliche Heimatverein eine Außenzapfstelle in direkter Nachbarschaft zur Trinkhalle, die seitdem täglich sehr gut besucht ist. Im Außenbereich können sich Gäste und Einwohner außerdem im Sommer eine erfrischende Abkühlung im Tretbecken gönnen.

 

 

Auf der Karte

Lange Straße 20

33175 Bad Lippspringe

Deutschland


Tel.: 05252 / 9770-0

Fax: 05252 / 9770-77

E-Mail:

Webseite: www.bad-lippspringe.de

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?