© Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH

Museumshof der Stadt Bad Oeynhausen

  • Bad Oeynhausen

Der Museumshof gibt mit seinen Gebäuden nicht nur einen Eindruck von Bauweise und Architektur früherer Zeiten, es finden hier auch regelmäßig Veranstaltungen statt, bei denen beispielsweise alte Handwerkstechniken vorgeführt werden, um einen Eindruck des bäuerlichen Lebens und Wirtschaftens zu gewähren.

Nach der Wiedererrichtung des reetgedeckten Haupthauses 1969, wurde der Hof eröffnet. Wie auch die anderen Gebäude wurde es aus Bad Oeynhausens Umgebung hierher gebracht, nachdem es an seinem ursprünglichen Standort mühevoll abgetragen wurde. Außer dem Haupthaus von 1739, stehen ein Backhaus (1. Hälfte des 19. Jhd.), ein Heuerlingshaus (1654) und eine Scheune (1803) auf dem Hof.

Der Hof ist aus der Innenstadt fußläufig zu erreichen und ist von Mitte März bis November geöffnet.

Auf der Karte

Schützenstrasse 35a

32545 Bad Oeynhausen

Deutschland


Tel.: 05731 91488

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Die Gebäude des Museumshofes sind jederzeit von außen zu besichtigen.
Preisinformationen

Die Gebäude des Museumshofes sind von außen kostenlos zu besichtigen.

Ausnahmen bilden Veranstaltungen, die mehrmals im Jahr auf dem Gelände stattfinden.

 


Was möchten Sie als nächstes tun?