© Stadt Verl

Pfarrkirche St. Maria Immaculata

  • Verl

Kaunitz | Station 7

Mit der Einweihung der Kirche am 23. Mai 1748 begann gleichzeitig die Geschichte des Kirchdorfes. In direkter Nachbarschaft zum Kirchplatz mit dem Pfarrhaus, der Vikarie und dem Küsterhaus entstanden auch die ersten 13 Häuser des Dorfes „Neukaunitz“. 1897/98 wurde die kleine Barockkirche durch ein neuromanisches Querhaus erweitert. Ab 2005 wurde die Kirche grundlegend saniert und restauriert. Der Kirchplatz wurde ebenfalls neu gestaltet.

Auf der Karte

Fürst-Wenzel-Platz 3-5

33415 Verl

Deutschland


Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?