Altstadt-Route Minden erleben - auf Deutschlands erster Beacon Mile

  • Start: Dom zu Minden, Stadtzentrum
  • leicht
  • 2,50 km
  • 1 Std. 30 Min.
  • 18 m
  • 55 m
  • 38 m
  • 100 / 100

Beste Jahreszeit

Das historische Minden auf eigene Faust auch mit dem Smartphone entdecken: Die Mindener Altstadt-Route erleben auf Deutschlands erster Beacon Mile:

Laden Sie sich ganz einfach die Minden APP aus dem Google Playstore oder dem Apple-Store herunter. Dazu können Sie das freie Minden-WLAN nutzen. Aktivieren Sie Bluetooth auf Ihrem Smartphone. Sobald Sie sich auf der Altstadt-Route befinden, erhalten Sie Push-Nachrichten zu den Sehenswürdigkeiten auf Ihr Smartphone und können Minden wie mit einem Audioguide in Bild und Ton erleben.

Ein Bummel durch Mindens Ober- und Unterstadt ist so vielseitig und voller Abwechslung wie die Geschichte Mindens. In den kopfsteingepflasterten kleinen Gassen können Sie sich ins Mittelalter zurückversetzt fühlen, als hier noch die Handwerker und Krämer in den schmalen, eng miteinander verbundenen Fachwerkhäusern ihrem Gewerbe nachgingen.

Ganz in der Nähe stoßen Sie auf die stolzen und repräsentativen Kaufmanns- und Adelshäuser aus dem 16. Jahrhundert, die ein eindrucksvolles Bild vom Selbstbewusstsein und Reichtum dieser Epoche vermitteln. Dazwischen laden immer wieder romantische Winkel und mit Efeu überwachsene Fassaden zum Verweilen und zu ruhiger Betrachtung ein.

Der mehr als 1000-jährige Dom, in dem romanischer und gotischer Baustil harmonisch vereint sind, gilt als die schönste Hallenkirche Deutschlands, deren Besichtigung Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten. Ein paar Schritte weiter steht das Rathaus mit der ältesten Rathauslaube Westfalens.

Lebendige Geschäftsstraßen und Einkaufspassagen wechseln sich ab mit stillen Gassen und weiten Plätzen. Romanik, Gotik, Weserrenaissance, Klassizismus und Historismus prägen das Stadtbild und verleihen ihm seinen unverwechselbaren Charme. Hier können Sie für ein paar Stunden den Alltag vergessen und sich ein wenig verzaubern lassen.

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Wegpunkte der Route

Minden

Museum Domschatz Minden

798 von Karl dem Großen als Bistum gegründet hat Minden auch heute noch den 952 geweihten gotischen Dom als Wahrzeichen...

Mehr erfahren

Minden

Proviantmagazin, Minden

Das Magazin, auch Körnermagazin genannt, wurde in der Zeit von 1835 /1836 im Stil des preußischen Klassizismus erbaut. ...

Mehr erfahren

Minden

"Alte Münze", Minden

Um 1260 wurde der dreigeschossige Sandsteinquaderbau errichtet, der weit über Minden hinaus bedeutend ist. Die ursprüng...

Mehr erfahren

Minden

"Löwenapotheke", Minden

In dem Haus Markt 8 wurde seit 1625 die zweite Mindener Apotheke betrieben. Die kurfürst-lich-brandenburgische Regierun...

Mehr erfahren

Minden

"Haus Schmieding", Minden

Das 1909 von dem Kaufmann Hermann Schmieding errichtete Gebäude mit seiner malerischen Fachwerkfassade ist ein typische...

Mehr erfahren

Minden

"Haus Johanniskirchhof 6", Minden

Das Gebäude wurde um 1520 als Kurie des Johannisstiftes errichtet. Das große Haus mit massivem Erd- und Fachwerkoberges...

Mehr erfahren

Minden

Stadttheater, Minden

THEATERKASSE UND TICKETSERVICE:Express-Ticketservice Obermarktstr. 28 - 30 32423 Minden Telefon 0571 88277 Telefax 0571...

Mehr erfahren

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundweg
Wegbeschreibung

Start: Dom Haupteingang (Kleiner Domhof) >  Mit dem Rücken zum Dom gerade aus in Richtung historisches Rathaus (Markt 1) > Auf dem Marktplatz: Haus Schmieding (Markt 20), Löwenapotheke (Markt 8), Kaufhaus (Markt 6) > Speicherhäuser Hofviertel (kleine Passage, Markt 14 - 16) > Über die Martinitreppe zur „Oberen Altstadt“ > Martinikirchhof mit der Ratskirche St. Martini auf der linken Seite, auf dem Martinikirchhof rechts, das Proviantmagazin (Martinikirchhof 6) und geradeaus die ehem. Heeresbäckerei (Martinikirchhof 7) > Alte Münze (Brüderstraße 2) > Mindener Museum, Museumszeile (Ritterstraße 23 – 33) > Schnurrviertel (Friedensplatz) > Hansehaus (Papenmarkt 2) > Windloch (Martinikirchhof 10) > zurück zum Markt, erneut über die Martinitreppe zur „Unteren Altstadt“ > Haus Hagemeyer (Scharn 17) > nach rechts in die Bäckerstraße  Haus Hill (Bäckerstraße 45) > Johanniskirche mit Kulturzentrum BÜZ und historischer Bebauung: Haus Voss (Johanniskirchhof 2), Haus am Johanniskirchhof 6 > links zurück in die Bäckerstraße und über die Tränke durch die Unterführung zur Schlagde an die Weser > entlang der Weserpromenade bis zur Glacisbrücke/Fußgängerbrücke > nach rechts über die Tonhallenstraße zurück in die Innenstadt.

Anfahrt

A2 Dortmund-Hannover: Abfahrt Porta Westfalica / Minden

A2 Hannover-Dortmund: Abfahrt Bad Eilsen/West der Beschilderung folgen

von Bremen:B61 Richtung Minden

Parken

Im gesamten Innenstadtbereich informiert Sie ein Parkleitsystem über die aktuelle Parksituation in Minden. Zahlreiche Parkhäuser sind an dieses Parkleitsystem angeschlossen. Kostenlos parken können Sie auf Kanzlers Weide auf der rechten Weserseite. Eine Fußgängerbrücke über die Weser verbindet diesen Großparkplatz mit der Innenstadt, die Sie in 10 Minuten zu Fuß erreichen können. Dabei haben Sie einen wunderschönen Ausblick auf die Weser, das Glacis und die über die Bäume hinaus ragenden Kirchen der Stadt.
Kanzlers Weide ist auch der ideale Platz für einen Zwischenstopp mit dem Wohnmobil.

Kanzlers Weide, Hausberger Straße, 32423 Minden

Öffentliche Verkehrsmittel

Minden Hauptbahnhof.

 

Weitere Informationen

Minden Marketing GmbH
Tourist-Information
Domstraße 2
32423 Minden

Tel.: 0571 8290659
Fax: 0571 8290663

www.mindenmarketing.de
E-mail:info@mindenmarketing.de

 

HISTORISCHE STADTFÜHRUNGEN IN MINDEN
Kommen Sie mit auf eine Entdeckungsreise durch Minden. Lernen Sie die pulsierende Mindener Altstadt kennen und die Bedeutung der Bauwerke aus verschieden Epochen. Sie begegnen den Zeugen der preußischen Geschichte, Denkmälern, Kirchen, dem Rathaus mit der ältesten Rathauslaube Westfalens, prächtigen Bauten der Weserrenaissance und romantischen Fachwerkhäusern. Wir begleiten Sie auf den historischen Spuren durch 1200 Jahre Geschichte.

Weitere historische Führungen
·    Preußentour im Innenstadtbereich (zu Fuß)
·    Weserrenaissance in Minden
·    "Kühler Wein und frisches Bier"

Die Kosten betragen 3,00 € pro Person bei einer Mindestbezahlung für 20 Personen bzw. von 60,00 € pro Gruppe/Gästeführer.

·    Preußentour per Fahrrad (3 Stunden, 120,00 € pro Gruppe)

OFFENE HISTORISCHE STADTFÜHRUNG IN MINDEN
April-Oktober, jeden Samstag 15:00 Uhr ab Rathauslaube, Marktplatz 1
Anmeldung nicht erforderlich! Kosten pro Person 5,00 €
Für Gruppen ist jederzeit nach vorheriger Anmeldung eine Führung möglich.

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen