Technik-Tour

  • Start: Thonenburg 1, 37671 Höxter / Albaxen
  • Ziel: Thonenburg 1, 37671 Höxter / Albaxen
  • 196,49 km
  • 2 Std. 49 Min.
  • 1818 m
  • 340 m
  • 52 m

Beste Jahreszeit

Nur Fliegen ist schöner

Oder ist doch das Motorradfahren das allerschönste Hobby überhaupt? Auf dieser Tour erfahrt ihr viel über die faszinierende Technik der Hubschrauber und die motorisierte Zweiradgeschichte der Vor- und Nachkriegszeit.

Über eine abwechslungsreiche Strecke - mit tollen Pausenpunkten - führt die Tour zu interessanten Zielen mit technischer Geschichte.

Vom Motorrad-Treffpunkt Tonenburg bei Höxter führt euch die Tour nach Norden: Vorbei an der markanten Kirche St. Kilian und mitten durch die historische Altstadt von Lügde mit den wunderschön restaurierten Ackerbürgerhäusern und den zwei noch erhaltenen Wehrtürmen. Über die Emmer geht es weiter in Richtung Bad Pyrmont und was folgt ist Natur pur und dazu eine wunderschöne kurvige Strecke mit einigen Spitzkehren.

Weite Blicke, enge kurvige Sträßchen und hübsche kleine Orte machen auch die Fahrt durch das Extertal bis Rinteln zum Genuss. Hier könnt ihr euch von der Fülle an prächtigen Fachwerkbauten beeindrucken lassen. Es folgt ein kurzes Stück auf der Westfälischen Mühlenstraße, vorbei an Hartings Mühle – einer Wassermühle aus dem 19. Jahrhundert und dem Besucherbergwerk Kleinenbremen.

In Bückeburg ist nicht nur das Hubschraubermuseum einen Besuch wert, sondern auch der historische Stadtkern und v.a. das Schloss mit den prachtvollen Fassaden lohnen sich für eine ausgiebige Pause. Von der Residenzstadt geht es zunächst stetig bergauf, bevor es hinein in den kühlenden Wald geht und schließlich wieder kurvig bergab.

Im nächsten Wäldchen wartet der Abstecher zur Paschenburg auf euch: Von hier habt ihr einenherrlichen Blick über das Wesertal und auf die unterhalb des Aussichtspunktes liegende Schaumburg. Wem der Wald nicht genügend Abkühlung bietet, der kann in der Schillat-Höhle, Deutschlands nördlichster Tropfsteinhöhle, ganz tief eintauchen in die Erdgeschichte.

Der nun folgende Streckenabschnitt mutet eher norddeutsch an - auch wenn es mitten durch Texas geht. Für alle Technik-Fans bietet sich ein Abstecher zum Museum für Landtechnik und Landarbeit in Börry an, wo gezeigt wird, wie Technik die Landwirtschaft verändert hat. Auch der Gutshof in Wickensen mit seinem Motorrad- und Nostalgie-Museum lässt das Herz von Technik-Fans höher schlagen.

Voller Eindrücke geht es von hierdurch den Naturpark Solling-Vogler wieder zurück zur Tonenburg.

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Rundweg
Sicherheitshinweise

Damit ihr die Touren auch wirklich unbeschwert genießen könnt und damit in der Bikerregion Kulturland Kreis Höxter auch künftig ungetrübter Fahrspaß möglich ist, gilt: Fahrt vorausschauend und geht im Zweifel runter vom Gas!

Tipp des Autors

"Nicht nur für Technik-Freaks interessant sind das Hubschrauber-Museum in Bückeburg und das Motorrad-Museum auf dem Gutshof Wickensen. Hier kommt technisches Wissen ganz spielerisch an den Mann/die Frau."

S. Vogelsang (Motorradfreunde Weserbergland)

Anfahrt

- A33 Richtung Paderborn, bei Ausfahrt Pad.-Zentrum auf B64 in Richtung Pad.-Zentrum/Höxter/Bad Driburg fahren, Ausfahrt B64 Richtung Höxter/Bad Driburg/Warburg bis Höxter- Albaxen fahren.

- A44 bis B252 in Warburg nehmen, auf A44 Ausfahrt 65-Warburg nehmen, B252 folgen, B241, L890 und B64 bis Höxter - Albaxen fahren.

Literatur

Motorradbroschüre "Lieblingstouren mit dem Motorrad" mit 10 Tourenkarten. Erhältlich beim Kulturland Kreis Höxter: Tel.: +49 5271 9743-20 www.bikerregion.de

Karten

Tourenkarte " Technik-Tour"

Wegbelag

  • Straße (95%)
  • Asphalt (5%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen