Glashüttenweg um Siebenstern Süd

GPX

PDF

6,11 km lang
Rundweg
Schwierigkeit: leicht
Kondition: sehr leicht
regionaler Wanderweg
  • 01:50 h
  • 163 m
  • 163 m
  • 233 m
  • 321 m
  • 88 m
  • 6,11 km
  • Start: Haus Kanne Siebenstern
  • Ziel: Haus Kanne Siebenstern
Der 6,1 km lange Themenwanderweg "Glashüttenweg Süd" führt Sie südwestlich von Siebenstern an verschiedenen historischen Stätten der früheren Glasherstellung vorbei.

Neun Thementafeln entlang des Rundwanderweges informieren Sie über die Tradition der Glasherstellung im Bad Driburger Raum und erzählen Geschichten der früheren Glasmacher aus Bad Driburg.
Wegzeichen des Weges ist ein roter siebenzackiger Stern.

Ein zweiter Rundwanderweg "Glashüttenweg Nord" (4,2 km | Wegzeichen: blauer siebenzackiger Stern) bietet Ihnen die Möglichkeit den Themenweg in nördliche Richtung zu erweitern. Ausgangs- und Endpunkt der beiden Wege ist jeweils die Wandertafel am "Haus Kanne". Die Wege sind durchweg befestigt und gut begehbar.

Glasmachertradition

Große Holz- und Sandvorkommen, die im Eggeraum vorhanden waren, dienten zur Herstellung von Glas. Auch Holzkohle und Pottasche wurde benötigt. Einige Flurnamen deuten noch heute darauf hin, wie z.B.: Kohlstätte, Aschenhütte, Kohlberg oder Pottaschehaus. Die erste Glashüttenanlage entstand 1532 am Hellehof, und es wurde dort bis 1548 gearbeitet. Es entstanden dann 10 weitere Hütten im engeren heimischen Raum. Die EGV-Abteilung Siebenstern hat versucht, eine Anzahl historischer Standpunkte, die mit der Glasmacherei zu tun hatten, sowie ehemalige Glashüttenanlagen durch Schrifttafeln den Spaziergängern und Wanderern näher zu bringen.

Zahlreiche Exponate aus der über 200-jährigen Glasmachertradition im Bad Driburger Raum befinden sich im Glasmuseum in der Bad Driburger Innenstadt.
>>Mehr Informationen zur Ausstellung und den Öffnungzeiten des Glasmuseums



Gut zu wissen

Beste Jahreszeit

geeignet
wetterabhängig

Toureigenschaften

  • Einkehrmöglichkeit

  • Rundweg

Ausrüstung

Wir empfehlen festes Schuhwerk.

Anreise & Parken

Parkmöglichkeiten am Haus "Kanne"


Elbringhausener Straße 36
33014 Bad Driburg - Siebenstern

Bad Driburg hat einen eigenen Bahnhaltepunkt und ist in den bestehenden stündlichen Taktfahrplan der NordWestBahn eingebunden.


Zum Startpunkt am Haus Kanne im Bad Driburger Ortsteil Siebenstern gelangen Sie mit der Busverbindung R54 Bad Driburg - Willebadessen. Die Busfahrpläne zum Download finden Sie hier.

Autor:in

Bad Driburger Touristik GmbH

Organisation

Bad Driburger Touristik GmbH
Lange Straße 87
33014 Bad Driburg

Tipp des Autors

Am Hotel Kanne kann man Rehe in einem Wildgehege betrachten. Immer ein Highlight, vorallem für die kleinen Wanderer!


 

Zahlungsmöglichkeiten

kostenfrei / jederzeit zugänglich

Karte

Touristische Karte Bad Driburg im Maßstab 1:20.000 (Wander- und Radfahrkarte, Walkingstrecken & Stadtplan) 

erhältlich bei der Bad Driburger Touristik GmbH

In der Nähe

Anfahrt
Glashüttenweg um Siebenstern Süd
33014 Bad Driburg
Naturerlebnis pur
Unser Tipp

Delbrück

© Teutoburger Wald Tourismus / D. Ketz
In Herford
Unser Tipp

Aktiv & Gesund

© Teutoburger Wald Tourismus / H. Tornow
© P. Kötters