KinderErlebniswelt Natur Oh!

GPX

PDF

6,08 km lang
Schwierigkeit: leicht
Kondition: mittel
Tolles Panorama
regionaler Wanderweg
  • 01:59 h
  • 293 m
  • 84 m
  • 154 m
  • 373 m
  • 219 m
  • 6,08 km
  • Start: LWL-Freilichtmuseum Detmold, Krummes Haus, 32760 Detmold
  • Ziel: Hermannsdenkmal, Grotenburg 50, 32760 Detmold
Spannende Erlebnisroute in Detmold vom Freilichtmuseum und seinen historischen Dörfern  rauf zum Hermannsdenkmal. Das Freilichtmuseum hat vom 1. April bis 31. Oktober geöffnet und kostet 8 € für Erwachsene und 4 € für Kinder.

120 Fachwerkgebäude mit historischen Einrichtungen auf einer Fläche von rund 90 Hektar: Das LWL-Freilichtmuseum Detmold ist das größte seiner Art in Deutschland und bildet eine reizvolle Kulturlandschaft. Wandernd erkunden Sie Wälder und Gärten. Sie erleben zudem – unter anderem beim Schmied, beim Bäcker und beim Müller – alte Handwerkskunst. Das Museum ist eine der spannenden Stationen auf der Entdeckertour der „KinderErlebniswelt Natur“.

Wegpunkte

Start
LWL-Freilichtmuseum Detmold, Krummes Haus, 32760 Detmold
Kletterpark am Hermannsdenkmal
Kletterhalle/Kletterpark/Hochseilgarten
LWL-Freilichtmuseum Detmold
Museum/Ausstellung

Gut zu wissen

Beste Jahreszeit

geeignet
wetterabhängig

Wegbeschreibung

Ihre Tour startet am Eingang des LWL-Freilichtmuseums in Detmold. Von dort aus begeben Sie sich durch das Museumsgelände zunächst entlang des Münsterländer Gräftenhofes. Als nächstes wandern Sie vorbei am Armenhaus quer durch das Gelände des Museums bis zur Bockwindmühle kurz vor dem Paderborner Dorf. Nur wenige Schritte später betreten Sie bereits das Paderborner Dorf mit seiner Schmiede und dem Valepagenhof. Von hier aus können Sie gut einen kleinen Zwischenstopp in der Museumsbäckerei linkerhand des Dorfteiches einlegen. Weiter geht es bis zur Museumsgastronomie "Im Weißen Ross". Auch hier können Sie eine Pause einlegen. Auf Ihrem Rückweg durch das Museum führt Sie die Route entlang des Hauses Uhlmann, der historischen Tankstelle und des Aussichtsturmes zur Kappenwindmühle. Hier folgen Sie dem Weg vorbei am Westhellweghof bis hin zum Ausgang des Museums. Von dort aus führt Sie Ihre Route nun auf direktem Weg zum Hermannsdenkmal. Auch hier haben Sie die Möglichkeit einen Zwischenstopp, beispielsweise in der Adlerwarte in Berlebeck, einzulegen, bevor Sie ihr Ziel erreichen.

Toureigenschaften

  • Familienfreundlich

  • Einkehrmöglichkeit

Anreise & Parken

Aus Richtung Norden nutzen Sie die A 2 Abfahrt Herford/Bad Salzuflen, B 239 Richtung Detmold/Horn-Bad Meinberg und folgen in Detmold der Beschilderung „Freilichtmuseum“.


Aus Richtung Westen fahren Sie ebenfalls über die A 2 bis Abfahrt 27 Kreuz Bielefeld Zentrum und nutzen dann die B 66 Richtung Lage/Lemgo und in Lage die B 239 Richtung Detmold/Horn-Bad Meinberg.


Aus Richtung Süden bietet sich die A 33 Abfahrt 26 Paderborn-Elsen an, dann die B 1 Richtung Hameln/Horn-Bad Meinberg bis zur Abfahrt Altenbeken/Horn Richtung Horn, dann in Richtung Detmold bis Heiligenkirchen, dort weiter auf der Paderborner Straße Richtung Detmold.

Es sind ausreichend Parkplätze vorhanden, an den Aktionstagen können Sie zusätzlich den Überlaufparkplatz an der Friedrich-Ebert-Straße nutzen.


 

Ab Bahnhof Detmold Buslinie 701 (Richtung Berlebeck) oder 703 (Richtung Hiddesen); von Ostern bis Oktober auch Touristik-Linie 792; Haltestelle Freilichtmuseum

Autor:in

Lisa-Marie Niemann

Organisation

Teutoburger Wald Tourismus

Tipp des Autors

Ein Besuch in der Bäckerei des Museums lohnt sich in jedem Fall für eine Stärkung zwischendurch!

In der Nähe

Anfahrt
KinderErlebniswelt Natur Oh!
32756 Detmold
Naturerlebnis pur
Unser Tipp

Delbrück

© Teutoburger Wald Tourismus / D. Ketz
In Herford
Unser Tipp

Aktiv & Gesund

© Teutoburger Wald Tourismus / H. Tornow
© P. Kötters