Radtour Borchen BO7

GPX

PDF

8,48 km lang
regionale Radtour

 
Diese 8,5 km lange Rundtour führt durch das malerische 
Dabei geht es von Alfen über Nordborchen nach Kirchborchen.



Sehens-und Wissenswertes:
Katholische Pfarrkirchen in Alfen und Nordborchen, Mallinckrodthof Nordborchen, Zusammenfluss von Alme und Altenau

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Zahlungsmöglichkeiten

kostenfrei / jederzeit zugänglich

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt Alfen/Kirche -Salzkottener Straße in Richtung Salzkotten -Melkweg -Feldweg „Im alten Felde“ -Alter Feldweg (ca. 2 km) bis Nordborchen -Auf der Schweiz -am Ortseingang rechts auf den Alme-Radweg abbiegen und entlang des Ranzenberges unter der alten Eisenbahnbrücke bis zur Straße Hellenberg, dem Alme-Radweg folgen bis Alfen -rechts auf die Straße Am Kleeberg abbiegen und zurück zum Ausgangspunkt.

Ausstattung

Wir empfehlen das Tragen eines Fahrradhelmes und eine der Witterung angepasste Kleidung.

Anreise & Parken

Die Gemeinde Borchen ist gut an die A33 angeschlossen über die Abfahrten "Mönkeloh", "Borchen" und "Borchen - Etteln." 
An der Pfarrkirche in Alfen sind kostenlose Parkplätze vorhanden.

Weitere Infos / Links

Der Weg ist teilweise identisch mit dem Almeradweg.
Der Almeradweg führt auf 68 km flussnah von Brilon bis nach Paderborn, weitere Infos gibt es hier: Alme-Radweg (paderborner-land.de)

Weitere Infos

Auf dem Rathausparkplatz der Gemeinde Borchen stehen 2 kostenlose Wohnmobilstellplätze zur Verfügung mit Strom (0,50 Euro pro kWh), Frischwasser (0,50 Euro pro 50l) und Entsorgungsmöglichkeiten. Weitere Stellplätze sind vorhanden.

Autor:in

lokaler Redakteur

In der Nähe

Tourdaten
Start: Kirche in Alfen
Ziel: Kirche in Alfen

leicht

00:34:00 h

8,48 km

42 m

64 m

128 m

177 m

Naturerlebnis pur
Unser Tipp

Delbrück

© Teutoburger Wald Tourismus / D. Ketz
In Herford
Unser Tipp

Aktiv & Gesund

© Teutoburger Wald Tourismus / H. Tornow
© P. Kötters

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.