Wassererlebnisweg Ölbach | Rundwanderweg zwischen Heimathaus und Verler See in Verl

GPX

PDF

6,12 km lang
Themenweg

Herzlich willkommen am Ölbach! Von der Ölbachaue bis zum Verler See – entweder als Streckentour oder als Rundweg. Entscheiden Sie selbst und erleben Sie Naherholung pur!

 

Ein kleines Naturparadies ist die Ölbachaue hinter dem Friedhof, zwischen der Alten Dorfmühle und der Straße Zum Meierhof. Auf rund 500 Metern führt ein Spazierweg entlang des renaturierten Bachlaufs, der durch natürlich gewachsenes Grün mäandert und Vögeln, Insekten und Fischen eine Heimat bietet. Durch verschiedene Spiel- und Klettermöglichkeiten ist der Bereich zudem insbesondere für Kinder ein natürlicher Spiel- und Lernort rund um das Element Wasser.

Im Zuge der Renaturierung wurde ein Seitenarm des Ölbachs geschaffen. Bei Starkregenereignissen wird dadurch die Fließgeschwindigkeit reduziert, sodass sich das Grundwasser anreichern kann statt vom Fluss mitgenommen zu werden. Das Speichervolumen wird so ebenfalls maßgeblich vergrößert. Die Maßnahmen sollen dazu beitragen, den aktuellen Herausforderungen von Trockenheit und Starkregenereignissen zu begegnen.

Angelegt ist die renaturierte Ölbachaue im Sinne der extensiven Gewässerunterhaltung. Das heißt, dass die Natur weitgehend sich selbst überlassen wird. Pflegemaßnahmen werden auf das Notwendigste reduziert – etwa wenn Baumstämme den Wasserlauf behindern. Dadurch sollen sich unter anderem Amphibien ansiedeln, Insekten Brutgebiete finden und der Fischbestand vergrößern.


Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Wegbeschreibung

Der Wanderweg ist in beiden Richtungen gut ausgeschildert. Bitte folgen Sie dem blauen Markierungszeichen mit der Aufschrift "Wassererlebnisweg Ölbach" und dem Symbol der Wassermühle.

Sicherheitshinweise

Bitte achten Sie bei Ihrer Wanderung darauf, dass die Natur heute dringend unseren Schutz braucht. Dazu tragen Sie bei, in dem Sie die markierten Wege nicht verlassen, keine Pflanzen zerstören und Wildtiere nicht beunruhigen.


Bitte hinterlassen Sie in der Landschaft keinen Müll und halten Sie auch bitte Ihre Hunde an der Leine.

Tipp des Autors

Entdecken Sie entlang des Weges die vom Heimatverein Verl initiierte Streuobstwiese, das Freibad, Spielplätze und den Verler See.

Anreise & Parken

A2, Ausfahrt 24-Gütersloh, Richtung Verl. Im Ortskern  an der Ampelkreuzung  "Gütersloher Str." / "Paderborner Str." links in der "Hauptstraße biegen". Nach 350 m vor der Brücke links in den "Friedhofsweg" abbiegen. Auf der rechten Seite befindet sich ein Parkplatz.


 


Alternative 1: 


A33, Ausfahrt 20-Bielefeld-Senne, links Richtung Gütersloh/Freidrichsdorf. Erste Ampelkreuzung nach der Abfahrt links Richtung Verl in die Bekelheider Str. biegen die im weiteren Verlauf nach dem Autobahntunnel zur Bleichestraße wird (6,3km). Am Ende befindet sich eine T-Kreuzung, an der man links Richtung Verl abbiegt, die Ampelkreuzung überquert und an der T-Kreuzung rechts in die Hauptstraße abbiegt (Schild: "Verl 1 km") nach 200 m gelangt man zur Ortseinfahrt und überquer eine Brücke. Hinter der Brücke direkt rechts in den "Friedhofsweg" abbiegen.  Auf der rechten Seite befindet sich ein Parkplatz.


 


  • Im Stadtkern, Friedhofsweg 3, 33415 Verl

  • Am Verler See, Leinenweg 57, 33415 Verl (noch ca. 300m der Straße folgen)

  • Am Freibad, Zum Meierhof 91, 33415 Verl

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Rundwanderweg ist über folgende Bushaltestellen gut erreichbar:


 


Blaue Grote (Bus 73, 80.1) Ca. 1,1km bis zum Einstiegspunkt "Bunten Mühle"


Von der Bushaltestelle aus links auf die Gütersloher Straße. Nach ca. 70m rechts in die nächste Straßenmündung einbiegen. 350m geradeaus gehen und am Ende des Leinenweges links in den Lerchenweg. Folgen Sie dem Weg ca. 80m geradeaus und  erreichen Sie an der nächsten Straßeneinmündung auf der rechten Seite den Buntenweg. Ab hier dem Weg bis zur Bunten Mühle folgen.


 


Helfgerd/Hochhäuser (Bus 85) Ca. 350m bis zum Regenrückhaltebecken


Von der Bushaltestelle gehen Sie rechts ca. 55m bis zur Einmündung der Libellenstraße. Dann links abbiegen und 110m der Straße bis zum Ende folgen. Anschließend links in die Grillenstraße und geradeaus bis zur Wanderroute.


 


Freibad Verl (Bus 85) Ca. 170m bis zur Wanderroute


Von der Bushaltestelle halten Sie sich rechts und folgen der Straße "Zum Meierhof" ca. 170m bis Sie eine blau-graue Brücke erreichen. Von hier aus führt eine Treppe runter auf einen kleinen Pfad, der Sie am Feldrand entlang Richtung Ortskern führt. Alternativ folgen Sie der Straße "Zum Meierhof" noch weitere 200m, biegen rechts in den Feldweg ein und folgen den Markierungszeichen des Wassererlebniswegs Ölbach.


 


Bahnhof (Bus 73, 83, 85, 80.1, 80.2) Ca. 400m bis zur Wanderroute


Nach dem Ausstieg verlassen Sie den Busbahnhof Richtung Ampelkreuzung (Polizei) und überqueren diese geradeaus um auf die Hauptstraße zu kommen. Nach ca. 300m erreichen Sie ein grünes Haus auf der rechten Seite, hier biegen Sie in die Sender Straße ein und gelangen an der St.-Anna-Kirche vorbei zum Heimathaus. Von hier aus können Sie dem Wegweiser Informationen zum Verlauf des Wanderweges entnehmen.


 


Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW 01803 504030 (Fahrplanauskünfte für 0,09 €/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min.)


 


Buslinie 73 (Gütersloh ↔ Verl ↔ Hövelhof)


Buslinie 85 (Gütersloh ↔ Verl ↔ Schloß Holte)


Weitere Informationen und Fahrpläne zu den Linien 73, 83, 85, 80.1, 80.2 erhalten Sie unter www.twv-bus.de/de/suche?q=Verl

Weitere Infos / Links

Ansprechpartner:in

Stadt Verl

Paderborner Str. 5
33415 Verl

05246 9610

kontakt@verl.de

Website

Autor:in

lokaler Redakteur

Wegpunkte

E-Bike Ladestation in Verl am Denkmalplatz
eBike Ladestation
Freibad Verl | Das Freizeit- und Erlebnisbad im Grünen
Erlebnisbad
Parkplatz am Leinenweg
Parkmöglichkeit

In der Nähe

Tourdaten
Start: Heimathaus Verl
Ziel: Heimathaus Verl (Rundweg) oder Verler See (Streckentour)

leicht

01:28:00 h

6,12 km

7 m

7 m

84 m

91 m

Naturerlebnis pur
Unser Tipp

Delbrück

© Teutoburger Wald Tourismus / D. Ketz
In Herford
Unser Tipp

Aktiv & Gesund

© Teutoburger Wald Tourismus / H. Tornow
© P. Kötters

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.