Artilleriekaserne

PDF

Historische Stätte
Die Stadt ließ 1896/97 auf dem Gelände nördlich der ehemaligen Festungsanlagen eine Artilleriekaserne errichten.



Die alte Artilleriekaserne östlich des Doms hatte die Stadt vom Militärfiskus erworben und 1892 abgerissen, um einen Durchbruch für die neue Vinckestraße zu schaffen. In den 1897 fertiggestellten Bau konnte das Feldartillerie-Regiment Nr. 22 einziehen. Zu der Kasernenanlage gehörten das Mannschaftshaus als Hauptgebäude, das Familienhaus und unterschiedliche Wirtschaftsgebäude. Bis 1914 wurden Erweiterungen und Umbauten durchgeführt. Nach dem II. Weltkrieg waren hier britische Truppen untergebracht, Gewerbebetriebe siedelten sich an. Seit 1961 nutzt die Fachhochschule Bielefeld, Campus Minden, einige Gebäude.

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Eignung

  • für Gruppen

  • für Schulklassen

  • für Familien

  • für Individualgäste

  • Senioren geeignet

Anreise & Parken

Die Artilleriekaserne befindet sich in der gleichnamigen Artilleriestraße. Heute beheimatet das historische und denkmalgeschützte Gebäude den Campus Minden.

Preisinformationen

Es handelt sich seit 1961 um den Campus Minden. Eintrittspreise werden hier nicht verlangt.

Ansprechpartner:in

Minden Marketing GmbH
Firma
Domstr. 2
32423 Minden

Autor:in

Minden Marketing GmbH
Firma
Domstr. 2
32423 Minden

In der Nähe

Artilleriekaserne
Artilleriestraße 9
32427 Minden
© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters

Es scheint, dass der Microsoft Internet Explorer als Webbrowser verwendet wird, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.