Dorfkirche im Ortsteil Hörste

PDF

Kirche
Der ländliche Ortsteil Hörste wird schon im Jahr 1088 unter dem Namen Hursti erwähnt. Als Teil der Kirchengemeinde Hall...
Der ländliche Ortsteil Hörste wird schon im Jahr 1088 unter dem Namen Hursti erwähnt. Als Teil der Kirchengemeinde Halle Westfalen besaß Hörste anfangs nur eine kleine Kapelle, die 1707 zur jetzigen schönen Dorfkirche erweitert wurde. Besichtigungen sind nach vorheriger Anfrage möglich.

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Autor:in

lokaler Redakteur

Organisation

Stadt Halle

In der Nähe

Dorfkirche im Ortsteil Hörste

Alte Dorfstraße 4
33790 Halle (Westf.)

Website

© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.