Fürstenallee

PDF

Naturerlebnispfad
Einen 2,5 Kilometer langen Abschnitt der historischen Straße zwischen der lippischen Residenzstadt Detmold und dem Bischofssitz Paderborn säumt ein markantes Naturdenkmal: Alte Eichen- und Buchenbestände bilden in vier Baumreihen die „Fürstenallee”. Unweit des traditionsreichen Kreuzkruges am Südrand des Teutoburger Waldes beginnend, reicht sie bis an den Ortseingang der Gemeinde Schlangen.

Weitere Informationen zur Fürstenallee erhalten Sie bei der Gemeinde Schlangen.

Gut zu wissen

Autor:in

Annika Lammers

Organisation

Gemeinde Schlangen

In der Nähe

Anfahrt
Fürstenallee
Fürstenallee
33189 Schlangen
© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters