Kneipp-Tretbecken und Armbecken

PDF

Naturerlebnisse divers

Spüren Sie die wohltuende Wirkung eines Kneipp'schen Fuß- und Armbades!

Kalte Armbäder und Wassertreten im Kneipp-Fußbecken können die Blutzirkulation und die Durchblutung fördern, gleichzeitig stärken Kneipp-Anwendungen die Abwehrkräfte.

Spüren Sie die wohltuende Wirkung eines Kneipp'schen Fuß- und Armbades!

Kalte Armbäder und Wassertreten im Kneipp-Fußbecken können die Blutzirkulation und die Durchblutung fördern. Gleichzeitig stärken Kneipp-Anwendungen die Abwehrkräfte.

Wie funktioniert ein Armbad?
Für ein Armbad taucht man zuerst den rechten Arm und anschließend den linken Arm in das Becken. Im Wasser verbleibt man solange, bis ein Kältegefühl in den Händen und Armen zu spüren ist, max. 30 - 40 Sekunden.

Worauf ist beim Wassertreten zu achten?
Beim Wassertreten führen Sie die Fußzehen senkrecht nach unten gestreckt in das Wasser. Im Storchengang geht man nun durch das Kneipp-Tretbecken.
Sobald ein deutliches Kältegefühl in den Armen und Beinen spürbar ist, sollte man das Wasser verlassen. Anschließend streicht man das Wasser von der Haut und bewegt Arme und Beine zum Warmwerden.

Zum Erwärmen der Füße bietet sich der angrenzende Erlebnis-Barfußpfad am kleinen Kurparksee in Bad Salzuflen an.

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Autor:in

Stadt Bad Salzuflen

In der Nähe

Kneipp-Tretbecken und Armbecken
Am kleinen Kurparksee
32105 Bad Salzuflen
© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters

Es scheint, dass der Microsoft Internet Explorer als Webbrowser verwendet wird, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.