Moorpipeline

PDF

Naturerlebnispfad
Das Moorgebiet ist in 16 Felder unterteilt, aus denen 3.000 bis 4.000 Kubikmeter Moor pro Jahr abgebaut werden können. ...
Das Moorgebiet ist in 16 Felder unterteilt, aus denen 3.000 bis 4.000 Kubikmeter Moor pro Jahr abgebaut werden können. Genutzt wird dafür jeweils nur ein Feld. Erst nach 15 Jahren wird in einem abgebauten Feld erneut Moor gestochen. Das in der Therapie verwendete Moor wird nach der Behandlung an seinen Ursprungsort zurückgebracht. Dieses Moor-Recycling erfordert lange Ruhezeiten, damit sich das Moor erholen kann. 

Im Bergwerk Meinberg wird das wertvolle Heilmittel aufbereitet. Hier wird mit Hilfe eines Zerkleinerungs- und Passierverfahrens jener feinfaserige, sanfte Moorbrei erzeugt, der in der Therapie zur Anwendung kommt.

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Zahlungsmöglichkeiten

kostenfrei / jederzeit zugänglich

Anreise & Parken

Zu Fuß, mit dem Auto oder per ÖPNV.

Autor:in

Hans H. Müller-Hisje

Organisation

GesUndTourismus Horn-Bad Meinberg GmbH

In der Nähe

© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.