Pumptrack

PDF

Skatepark
Pumptrack am Skatepark "Altes Klärwerk"
Wie funktioniert ein Pumptrack?
Die Fahrtechnik, die aus einem gezielten Be- und Entlasten besteht, wird „Pumping“ genannt und funktioniert auch mit vielen anderen Sportgeräten. So kann ein Pumptrack auch mit Skateboard, Longboard, Inlineskates oder Scooter befahren werden.
 
Die Geschwindigkeit wird beim Fahren auf einem Pumptrack ausschließlich durch Gewichtsverlagerung und gezielte Zieh- und Drückbewegungen aufgebaut. Mit ein wenig Übung kann der Kurs ganz ohne Pedalumdrehung durchfahren werden.
 
  • Fläche: 1.250 m²
  • Fahrstrecke: 140 m, inklusive 45 m Kidstrack für die Jüngeren
  • Optische Orientierung durch Markierungen: grün für Kidstrack, blau für Pumptrack
  • Pumptrack ist geeignet für Dirtbike, Mountainbike, BMX, Scooter, Inliner, Skateboard
  • Pumptrack ist eine Sportstätte (kein Spielplatz), die Nutzer müssen sich an Regeln halten. Besonders wichtig: Helmpflicht!

Gut zu wissen

Zahlungsmöglichkeiten

kostenfrei / jederzeit zugänglich

Anreise & Parken

Kostenlose Parkplätze an der Stadthalle, Hauptstr. 120, oder an der Mittelhegge.

Von dort ca. 400 Meter asphaltierter Fuß-/Radweg zum Skatepark "Altes Klärwerk".

Dokumente

Autor:in

Organisation

Flora Westfalica GmbH

In der Nähe

Anfahrt
Pumptrack
Mittelhegge 35
33378 Rheda-Wiedenbrück
© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters