Wittekinddenkmal

PDF

Denkmal
Deutschlands einziges Denkmal für den Sachsenherzog
Das einzige Wittekinddenkmal Deutschlands erinnert an den großen Gegenspieler Karls des Großen. Der Sachsenherzog Wittekind (auch Widukind genannt) leistete erbitterten Widerstand gegen die überlegenen Franken und ihren christlichen Glauben. Das Denkmal erinnert an das Quellwunder, die Bekehrung Wittekinds zum Christentum. Das Original von Heinrich Wefing wurde 1942 eingeschmolzen. Der Bildhauer Walter Kruse gestaltete es 1959 auf Grundlage der alten Vorlage neu.

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Zahlungsmöglichkeiten

kostenfrei / jederzeit zugänglich

Anreise & Parken

Das Wittekinddenkmal befindet sich auf dem Wilhelmsplatz nördlich der Innenstadt.

Weitere Infos

Immer wissen, was fährt - eine kostenlose Nummer für alle Fälle: Unter 08006 50 40 30 erhalten Bus- und Bahnkund*innen in NRW rund um die Uhr Tarifinformationen, Fahrplanauskünfte und mehr.

Autor:in

Biologische Station Ravensberg im Kreis Herford e.V.

Organisation

Touristikgemeinschaft Wittekindsland Herford e.V.

In der Nähe

Anfahrt
Wittekinddenkmal
Wilhelmsplatz
32052 Herford
© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters