© Tourist-Information der Sennegemeinde Hövelhof

Friedenseiche

  • DUMMY

Die stattliche Eiche wurde 1871 vom Hövelhofer Gemeindeförster nach Rückkehr aus dem deutsch - französischen Krieg gepflanzt. Sie steht malerisch gelegen inmitten des 335 ha großen Gemeindewaldes, ganz in Nähe zum heutigen Forsthaus. Im Jahre 1971 wurde hier feierlich die Freundschaft zur französischen Partnerstadt Verrières - le - Buisson besiegelt.

 

Auf der Karte

DUMMY

Deutschland


Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?