© Biologische Station Ravensberg im Kreis Herford e.V.

Gut Bustedt

  • Hiddenhausen

Hinter dicken Schlossmauern toben die Kinder

Das Gut Bustedt wurde vor 600 Jahren von Ritter Heinrich Ledebur als Wasserburg erbaut. Da das Land, auf dem er es erbaute, zum Herforder Damenkloster gehörten, musste der Ritter die Burg allerdings schon 4 Jahre später wieder verlassen. Die Herforder Äbtissin ließ die ursprüngliche Burg daraufhin komplett abreißen und nach eigenen Vorstellungen wieder aufbauen. Um 1650 wurde die Burg durch einige Umbauten zum Wasserschloss ausgebaut und erhielt ihr heutiges Gesicht.

Seit 1982 ist das Gut ein Biologiezentrum, das vor allem für Schülerinnen und Schüler aktive Umweltbildung und Biologieunterricht im Freien anbietet. Ein Gästehaus ermöglicht mehrtägige Angebote, die auf Jahre hin von Schulklassen aus ganz NRW ausgebucht sind. Mittlerweile können sich Paare auf dem Gut das Jawort geben. Zu bestimmten Veranstaltungen wie dem Weihnachtsmarkt oder beim „Der offene Garten“ öffnet das Gut für Besucher seine Türen. Das Außengelände kann auch zu anderen Zeiten besichtigt werden.

 

Weitere Infos: www.fahr-im-kreis.de

Auf der Karte

Gutsweg 35

32120 Hiddenhausen

Deutschland


Webseite: www.gutbustedt.de

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?