© Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH

Oeynhausener Schweiz, Bad Oeynhausen

  • Bad Oeynhausen

Das ca. 14 Hektar große Gelände wurde erstmals um 1900 aufgeforstet. Die Grünanlage in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt ist etwas tiefer gelegen als die umgebenden Grundstücke. Aus diesem Grund als auch wegen der landschaftlichen Gestaltung wurden schon früher Kurgäste und Anwohner an die Landschaft der Schweiz erinnert. Man könnte also sagen, der Name ist Programm.

Mitten in der Oeynhauser Schweiz befindet sich der sogenannte Kombiparcours. Mit einer Gesamtlänge von 650 m, wovon rund 350 m Finnenbahn sind, vereint er verschiedene Bodenbeläge und Hindernisse zu einer sportlichen Herausforderung.

Direkt am Parcours entlang führt ein Geländer, sodass man auch auf eher wackeligen Beinen einen Versuch wagen kann, die Hürden zu überwinden.

Der Parcours beläuft sich über 5 Höhenmeter und 25 Stationen. Das grundlegende Thema sind die Bodenbeschaffenheit sowie Barrieren im Außenraum.

Eine durchgehende Beschilderung kennzeichnet Bodenbelag, Schwierigkeitsgrad und Länge der Stationen. Am Ende befindet sich ein Ruherondell. Zusätzlich zu Parcours und Finnenbahn befindet sich im Park ein Spielplatz .

Auf der Karte

32545 Bad Oeynhausen

Deutschland


Webseite: www.badoeynhausen.de

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?