© Minden Marketing GmbH

Wasserstraßenkreuz Minden

  • Minden

Mit dem Schiff über die Kanalbrücke

In Minden wo der Mittellandkanal die Weser überquert ist das größte Doppel-Wasserstraßenkreuz der Welt. Zahlreiche Besucher genießen die Schönheit des Mindener Landes während einer Weserfahrt. Höhepunkt jeder Fahrt ist die Schleusung mit einem Höhenunterschied von 13 Metern. Umfangreiche Informationen zum Thema Schiffahrt sind im Informationszentrum an der Schachtschleuse erhältlich.

Umgeben von einer abwechslungsreichen Landschaft liegt Minden am Wasserstrassenkreuz von Weser und Mittellandkanal. Die durch eine wechselvolle Geschichte geprägte Stadt ist mit ca. 83.000 Einwohnern kultureller Mittelpunkt sowie Verwaltungs- und Wirtschaftszentrum des Kreises Minden-Lübbecke.


1998 feierte die Stadt 1200-jähriges Jubiläum. Kaiser Karl dem Großen hat Minden die Ersterwähnung zu verdanken. Dieser hielt anno 798 am geografisch günstigen Ort „Minda“ zwischen Wiehen –und Wesergebirge  eine Reichsversammlung ab und gründete 799 das Bistum Minden.


Minden gehörte als Gründungsmitglied zum Städtebündnis der Hanse. Der Stadtkern ist geprägt durch mittelalterliche Kirchen, schmuckvolle Bürger- und Kaufmannshäuser. Zahlreiche Gebäude, darunter auch das jetzige Preussen-Museum, stammen aus der Epoche, die durch brandenburgisch-preußisches Militär und Beamtenschaft in einer Festungsstadt geprägt wurde.

Auf der Karte

32423 Minden

Deutschland


Tel.: 0571 8290659

Fax: 0571 8290663

E-Mail:

Webseite: www.mindenmarketing.de

Diese Karte verwendet Google Maps. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Was möchten Sie als nächstes tun?