Geschichts-Route 3: Von Menschen und Mentalitäten

GPX

PDF

49,19 km lang
Rundweg
Schwierigkeit: mittel
Kondition: leicht
regionale Radtour
  • 03:25 h
  • 293 m
  • 293 m
  • 48 m
  • 217 m
  • 169 m
  • 49,19 km
  • Start: Bahnhof in Herford (Bahnhofsplatz 3)
  • Ziel: Bahnhof in Herford (Bahnhofsplatz 3)
Die 49 km lange und beschilderte Radrundtour führt zu interessanten Orten religiösen Lebens und weiteren spannenden Stationen - geeignet für Radfahrer mit Grundkondition

Lange bevor ihr Ruf als „Weltstadt der Küchen“ begründet wurde, war die Stadt Löhne ein Zentrum religiöser Erneuerung. So führt diese Route zwar auch zu interessanten Orten religiösen Lebens, doch werden darüber hinaus noch weitere spannende Stationen angesteuert. Am Weg liegen Stätten zwischen „Leben und Tod“, die jedoch alle die Menschen der Region in den Mittelpunkt stellen. Es werden Einzelpersonen vorgestellt, aber auch ihre museal aufbereiteten Lebensbedingungen längst vergangener Tage.

Weitere Informationen zu der Route und den Wegpunkten finden sie auf der Fahrradfreizeit-Homepage des Kreises Herford: www.fahr-im-kreis.de . Dort steht Ihnen auch eine Broschüre als Download zur Verfügung.

Gut zu wissen

Beste Jahreszeit

geeignet
wetterabhängig

Wegbeschreibung

Bahnhof Herford – Neustädter Feldmark – Falkendiek – Falscheide – Löhne – Obernbeck – Ellerbusch – Ulenburg – Mennighüffen – Besebruch – Ostscheid – Börstel – Bahnhof Löhne – Mahnen – Bischofshagen – Dornberger Heide – Schwarzenmoor – Neustädter Feldmark – Innenstadt Herford – Bahnhof Herford

Toureigenschaften

  • Rundweg

Anreise & Parken

Bahnhof Herford (Bahnhofsplatz 3).
Parkplätze am Bahnhof sind vorhanden.
Die Route startet und endet direkt am Bahnhof in Herford. Der Routenverlauf führt ebenfalls zum Bahnhof in Löhne.

Immer wissen, was fährt - eine kostenlose Nummer für alle Fälle: Unter 08006 50 40 30 erhalten Bus- und Bahnkund*innen in NRW rund um die Uhr Tarifinformationen, Fahrplanauskünfte und mehr.

Weitere Infos / Links

Weitere Informationen zu der Route und den Wegpunkten finden sie auf der Fahrradfreizeit-Homepage des Kreises Herford: www.fahr-im-kreis-herford.de

Autor:in

Thomas Wehrenberg

Organisation

Touristikgemeinschaft Wittekindsland Herford e.V.

Tipp des Autors

Für die Geschichts-Route 3 "Menschen und Mentalitäten" wurden ein paar sehenswerte Stationen ausgesucht:


01. Friedhof „Ewiger Frieden“


02. evangelische Jugendhilfe Schweicheln


03. Geburtshaus Ralf Arnies


04. Kirche in Obernbeck


05. Wohnhaus Wilhelm Rahde


06. Fotoatelier Schäffer


07. Gemeindezentrum Mennighüffen


08. ehemalige Notkirche Siemshof


09. Blutwiese


10. Bahnhof Löhne


11. Heimatmuseum Löhne


12. Tierfriedhof Schwarzenmoor


13. Erika-Friedhof

Sicherheitshinweise

1. Das Befahren der Radrouten geschieht auf eigene Gefahr, jeder ist für sich selbst verantwortlich.


2. Für alle Radler gilt die Straßenverkehrsordnung.


3. Für die Radtouren ist ein verkehrssicheres Fahrrad zu benutzen.


4. Das Tragen eines Fahrradhelms wird empfohlen.

In der Nähe

Anfahrt
Geschichts-Route 3: Von Menschen und Mentalitäten
32052 Herford
Naturerlebnis pur
Unser Tipp

Delbrück

© Teutoburger Wald Tourismus / D. Ketz
In Herford
Unser Tipp

Aktiv & Gesund

© Teutoburger Wald Tourismus / H. Tornow
© P. Kötters