Hangsteinweg

GPX

PDF

6,55 km lang
Schwierigkeit: mittel
regionaler Wanderweg
  • 02:04 h
  • 176 m
  • 337 m
  • 139 m
  • 303 m
  • 164 m
  • 6,55 km
  • Start: Wanderparkplatz Hangstein, Hangsteinstraße 60, 32760 Detmold
  • Ziel: Willy-Brandt-Platz, 32756 Detmold
Der etwa 6,5 km lange Wanderweg startet im Detmolder Ortsteil Berlebeck am Wanderparkplatz Hangstein, welcher sich unterhalb des eindrucksvollen Naturschutzgebietes Hohe Warte befindet. Von hier geht es vorbei an Highlights wie dem Vogelpark Heiligenkirchen und dem LWL-Freilichtmuseum bis zu unserem Ziel -  der historischen Altstadt von Detmold!

Berlebeck ist mit 12,6 km² der größte Stadtteil von Detmold und liegt etwa 5 km südlich vom historischen Stadtkern. Landschaftlich wird Berlebeck von Bächen und bewaldeten Hügeln geprägt. Im Osten wird der Ort vom Wallberg (256 m ü. NHN) umrahmt und im Westen vom Hahnberg (260 m ü. NHN), der von der Hohen Warte (325 m ü. NHN) überragt wird.

Direkt am Startpunkt der Tour befindet sich am Wanderparkplatz das Café-Restaurant Haus Hangstein. Die Geschichte des Haus Hangstein reicht bis ins 19. Jhd. zurück. 1901 übernahm Familie Ewe das Anwesen und führte somit die "höchstliegende Sommerfrische" in Lippe. Aufgrund des großen, angrenzenden Waldgebiets wurde das Haus bis zum ersten Weltkrieg auch als Ausgangspunkt für fürstliche Jagdausflüge genutzt.

Entlang Ihrer Wanderung treffen Sie auf den Vogelpark Heiligenkirchen und das LWL-Freilichtmuseum Detmold:

Der Vogel-und Blumenpark Heiligenkirchen bietet eine gepflegte Parklandschaft mit mehr als 1000 Vögeln und Säugetieren aus aller Welt. Für hautnahe Tiererlebnisse sorgen die Streichelwiese mit Papageien, die Sittich-und Kleinpapageienvoliere und ein kleiner Streichelzoo mit Ziegen. In der Aufzuchtstation lassen sich Hühnerküken beim Schlüpfen beobachten.

Das LWL-Freilichtmuseum Detmold ist mit einer Fläche von mehr als 90 Hektar das größte Freilichtmuseum in Deutschland. Knapp 120 original eingerichtete Fachwerkhäuser spiegeln die westfälische Alltagskultur der letzten 500 Jahre wieder. Neben verschiedenen Handwerksvorführungen finden regelmäßig Workshops rund um die jährliche Ausstellung statt.

Das Ziel der Wanderung ist Detmolds historischer Altstadtkern. Detmold bezaubert durch das Zusammenspiel von historischem Charme und modernem Kulturleben. Über 700 Baudenkmäler lassen sich in den kleinen, verwinkelten Gassen der historischen Altstadt entdecken. Außerdem beheimatet die Kulturstadt zwei Hochschulen, ein renommiertes Theater und mehrere sehenswerte Museen.
 


Gut zu wissen

Beste Jahreszeit

geeignet
wetterabhängig

Toureigenschaften

  • Einkehrmöglichkeit

Anreise & Parken

Parken am Café Haus Hangstein
Hangsteinstraße 60, 32760 Detmold
Von Detmold aus erreicht man das Café Haus Hangstein nach einem kurzen Fußweg mit der Buslinie 701, Haltestelle "Im Hoffeld"

Autor:in

Tourist Information Lippe & Detmold
Marktplatz 5
32756 Detmold

In der Nähe

Anfahrt
Hangsteinweg
32756 Detmold
Naturerlebnis pur
Unser Tipp

Delbrück

© Teutoburger Wald Tourismus / D. Ketz
In Herford
Unser Tipp

Aktiv & Gesund

© Teutoburger Wald Tourismus / H. Tornow
© P. Kötters