Radtouren-Tipp 10 - Quelle und Holtkamp

GPX

PDF

20,15 km lang
Rundweg
Schwierigkeit: leicht
Tolles Panorama
regionale Radtour
  • 01:30 h
  • 32 m
  • 59 m
  • 84 m
  • 132 m
  • 48 m
  • 20,15 km
  • Start: Zubringerstrecke: Knotenpunkt 29 in Brackwede (Bahnhof), Rundtour: Knotenpunkt 36 in Brackwede, Ecke Hammerholz/Niemöllershof/Berner Straße
  • Ziel: Zubringerstrecke: Knotenpunkt 29 in Brackwede (Bahnhof), Rundtour: Knotenpunkt 36 in Brackwede, Ecke Hammerholz/Niemöllershof/Berner Straße

Der flache Rundkurs führt durch den dünn besiedelten und landschaftlich reizvollen Bielefelder Südwesten zum Naturbad Brackwede, durch das Luttertal und zu Niemöllers Mühle.

(!) Zubringerstrecke ab Bahnhof Brackwede (2x 3 km) / 

Rundtour:

An der Zubringerstrecke  liegt das Naturbad Brackwede. Das kristallklare, prickelnd frische Wasser des Freibads stammt aus der nahegelegenen Quelle der Ems-Lutter. Die Reinigung durch mineralische Filter sorgt für eine erstklassige, chlorfreie Wasserqualität.

Das Luttertal im Stadtteil Brackwede ist ein naturnah gestalteter Grünzug. Teiche und Wiesen, die früher zum Bleichen von Stoffen genutzt wurden, haben sich zu einer „Wildnis“ entwickelt.

Erste Station auf dem Rundkurs ist Niemöllers Mühle. Etwa 1736 wurde sie an der Ems-Lutter als Ersatzbau für die ursprüngliche Getreidemühle Niemöller aus dem Jahre 1535 errichtet, nachdem diese niedergebrannt war. Der Verein „Freunde und Förderer der Mühle Niemöller in Quelle e. V.“ lädt regelmäßig ins Mühlencafé ein.

Früher befand sich der Lutterkolk, der Quellteich der Lutter, im Bielefelder Pass. Seit dem Bau der Eisenbahn 1847 wird das Quellwasser durch unterirdische Dränageleitungen abgeführt. Heute tritt es am  Mühlenteich an der Umlostraße aus einer Rohrleitung zutage.

Links des Weges zwischen Feldern siehst du die Gebäude der Diakonischen Stiftung Ummeln. Sie wurde 1866 gegründet und ist einer der ältesten Träger diakonischer Arbeit in Deutschland. 

Im Stadtteil Holtkamp, dem südwestlichen Zipfel des Bielefelder Stadtgebiets, radelst du an Pferdekoppeln vorbei und kannst die Weite der Landschaft genießen. 

Am Ende des Rundkurses hast du von der Queller Straße aus noch einmal einen schönen Blick auf den Teutoburger Wald mit dem Fernmeldeturm.

Wegpunkte

Start
Zubringerstrecke: Knotenpunkt 29 in Brackwede (Bahnhof), Rundtour: Knotenpunkt 36 in Brackwede, Ecke Hammerholz/Niemöllershof/Berner Straße
Niemöllers Mühle
Historische Stätte

Gut zu wissen

Beste Jahreszeit

geeignet
wetterabhängig

Wegbeschreibung

(!) Zubringerstrecke:


Folge ab Knotenpunkt 29 diesen Knotenpunkten: 29 - 30 - 36.


Rundtour:


Folge dann für die Rundtour diesen Knotenpunkten im Uhrzeigersinn: 36 - 42 - 45 - 43 - 35 - 36.


Du kannst deine Tour „Radtouren-Tipp 10 Quelle und Holtkamp“ unterwegs jederzeit abkürzen oder verlängern, denn die Tour verläuft komplett im Knotenpunkt-Netz. Wegweiser an den Radroutenkreuzungen (den Knotenpunkten) zeigen dir den Weg zum nächsten Ort, zu einer nahegelegenen Sehenswürdigkeit oder zum Bahnhof. Große Tafeln an der Route informieren dich über weitere Freizeit-Radrouten.


Freizeitradrouten Bielefeld

Toureigenschaften

  • Rundweg

Anreise & Parken

Stadtbahn-Haltestelle Brackwede Bahnhof (Linie 1).


Bahnhöfe Brackwede und Quelle.


Immer wissen, was fährt: die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW: 01806 504030


(20 Cent/ Verbindung aus dem Festnetz sowie maximal 60 Cent/ verbindung aus den Mobilfunknetzen)

Weitere Infos / Links

Das Faltblatt „Radtouren-Tipp 10 Quelle und Holtkamp“ ist kostenlos erhältlich in der Tourist-Information Bielefeld, in den Bezirksämtern und beim ADFC Bielefeld. 


 Bielefeld Informationen


Freizeitradrouten Bielefeld


 

Literatur

Das Faltblatt „Radtouren-Tipp 10 Quelle und Holtkamp“ ist kostenlos erhältlich in der Tourist-Information Bielefeld, in den Bezirksämtern und beim ADFC Bielefeld.

Autor:in

Stadt Bielefeld, Amt für Verkehr

Organisation

Bielefeld Marketing GmbH

Tipp des Autors

Der Besuch der Lutterquelle am Startpunkt der Zubringerstrecke ist empfehlenswert.


 

Sicherheitshinweise

Die flache Strecke ist einfach zu befahren. Sie führt über Nebenstraßen und Radwege und im Luttertal zwischen den Knotenpunkten 30 und 36 über naturbelassene Wege.


Einige Strecken führen über Privatwege. Wir danken den Eigentümern für die Erlaubnis, die Wege nutzen zu dürfen.

Karte

 Das Faltblatt „Radtouren-Tipp 10 Quelle und Holtkamp“ ist kostenlos erhältlich in der Tourist-Information Bielefeld, in den Bezirksämtern und beim ADFC Bielefeld.


Freizeitradrouten Bielefeld


 


 

In der Nähe

Anfahrt
Radtouren-Tipp 10 - Quelle und Holtkamp
33649 Bielefeld
Naturerlebnis pur
Unser Tipp

Delbrück

© Teutoburger Wald Tourismus / D. Ketz
In Herford
Unser Tipp

Aktiv & Gesund

© Teutoburger Wald Tourismus / H. Tornow
© P. Kötters