Niemöllers Mühle

PDF

Historische Stätte
Die letzte noch funktionstüchtige Wassermühle in Bielefeld.
Etwa 1736 wurde diese Wassermühle an der Ems-Lutter als Ersatzbau für die ursprüngliche Getreidemühle Niemöller aus dem Jahre 1535 errichtet, nachdem diese niedergebrannt war. Seit 2000 gibt es ein Backhaus, in dem Brote im Steinofen nach alter Methode gebacken werden. 

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

An jeweils einem Wochenende in den Monaten April bis Oktober ist die Mühle geöffnet. Die Mühle kann dann von Innen von 14 bis 17 Uhr besichtigt werden.

Von außen ist die Mühle jederzeit zugänglich.

Allgemeine Informationen

  • Parkplätze vorhanden

Zahlungsmöglichkeiten

Eintritt frei

Anreise & Parken

Navigationsadresse: Niemöllershof, 33649 Bielefeld

Weitere Informationen zur Anreise erhalten Sie unter dem folgenden Link: https://www.niemoellers-muehle.de/anfahrt/

Autor:in

Stadt Bielefeld, Amt für Verkehr

In der Nähe

Niemöllers Mühle
Niemöllershof
33649 Bielefeld
© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters

Es scheint, dass der Microsoft Internet Explorer als Webbrowser verwendet wird, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.