Wanderweg im Wiehengebirge - A1 Hüllhorst

GPX

PDF

5,30 km lang
Rundweg
Schwierigkeit: mittel
Kondition: sehr leicht
Tolles Panorama
regionaler Wanderweg
  • 01:30 h
  • 81 m
  • 81 m
  • 208 m
  • 285 m
  • 77 m
  • 5,30 km
  • Start: Wanderparkplatz Kahle Wart Straße in 32609 Hüllhorst
  • Ziel: Wanderparkplatz Kahle Wart Straße in 32609 Hüllhorst
Auf der sonnigen Seite des Wiehengebirges liegt die Gemeinde Hüllhorst und präsentiert sich traditionsbewusst und sehr lebendig. Vielfältige Attraktionen für Naturliebhaber und Genießer in einer abwechslungsreichen Hügellandschaft, die sich erwandern lässt. Wandern auf dem Kamm des Wiehengebirges oder radeln durch die hügelige Landschaft. Den Blick stets auf Hügel, Wälder, Bäche oder Fachwerkhäuser gerichtet.

Speziell im Frühjahr oder Herbst bietet der Gebirgszug mit seinen abwechslungsreichen Nadel- und Laubwäldern, Wildpflanzen und Tieren sehr sehenswerte Motive. Das Wiehengebirge ist seit 1962 Bestandteil des Naturparks "Nördlicher Teutoburger Wald / Wiehengebirge" TERRA VITA. Seit 2015 trägt das Wiehengebirge die von der Unseco vergebene Auszeichnung: “Unesco-Global Geopark“.

Gut zu wissen

Beste Jahreszeit

geeignet
wetterabhängig

Toureigenschaften

  • Familienfreundlich

  • Rundweg

Anreise & Parken

Wanderparkplatz Kahle Wart Straße in 32609 Hüllhorst
Unsere Wanderparkplätze in der Übersicht:

Ahlsen-Sonnebrink - Kirchweg, 32609 Ahlsen-Sonnenbrink
Schnath. Berg - Bergstraße, 32609 Hüllhorst
Kahle Wart - Kahle-Wart-Straße, 32609 Hüllhorst
Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW: 01806 504030 (20 Cent/Verbindung aus dem Festnetz sowie maximal 60 Cent/Verbindung aus den Mobilfunknetzen.)

Autor:in

Anna-Lena Rose

Organisation

Gemeinde Hüllhorst

Sicherheitshinweise

Die Wege sind nicht ausgezeichnet! Wanderwege können wegen Rodungsarbeiten beeinträchtigt sein.

In der Nähe

Anfahrt
Wanderweg im Wiehengebirge - A1 Hüllhorst
32609 Hüllhorst
Naturerlebnis pur
Unser Tipp

Delbrück

© Teutoburger Wald Tourismus / D. Ketz
In Herford
Unser Tipp

Aktiv & Gesund

© Teutoburger Wald Tourismus / H. Tornow
© P. Kötters