Zuweg Innenstadt Bad Oeynhausen Wittekindsweg

GPX

PDF

8,89 km lang
Schwierigkeit: leicht
regionaler Wanderweg
  • 02:23 h
  • 209 m
  • 22 m
  • 43 m
  • 252 m
  • 209 m
  • 8,89 km
  • Start: Innenstadt Bad Oeynhausen
  • Ziel: Wittekindsweg Wiehengebirge

Ein neuer Zuweg verbindet Bad Oeynhausen mit dem Wittekindsweg. Er führt Wanderer direkt aus der Innenstadt durch die nördlichen Stadtteile bis auf den Kammweg des Wiehengebirges.

 

Das Wiehengebirge wird gern als Deutschlands nördlichstes Mittelgebirge bezeichnet. Einheimische behaupten scherzhaft, es hätte seinen Namen daher, dass es aus der Ferne wie ein Gebirge (Wie’n Gebirge) aussieht. Wandern lässt es sich hier ausgezeichnet, denn auf dem Kamm verläuft der Wittekindsweg - von Osnabrück bis Porta Westfalica. Wer diesen entdecken möchte, der findet einen schönen Zuweg direkt aus der Innenstadt von Bad Oeynhausen. Einfach die Wanderschuhe schnüren und los geht es - zunächst durch den Sielpark und anschließend vorbei an Bächen, über Feldern und Wiesen durch die nördlichen Stadtteile von Bad Oeynhausen. Entlang des Weges passiert man im Stadtteil Eidinghausen unter anderem das Schloss Ovelgönne, ein im 17. Jahrhundert erbautes Wasserschloss. Weiter geht es Richtung Norden, immer das Wiehengebirge, genauer gesagt den Eidinghausener Berg im Blick. So langsam steigt das Gelände an, man läuft am Naturdenkmal Krause Buche vorbei und wandert nun bis zum Kammweg hinauf.

 

Wegpunkte

Start
Innenstadt Bad Oeynhausen
Gradierwerk
Sehenswürdigkeit divers

Gut zu wissen

Beste Jahreszeit

geeignet
wetterabhängig

Toureigenschaften

  • Einkehrmöglichkeit

Anreise & Parken

Mit dem PKW: über die Autobahn A2 (Hannover - Dortmund) oder die Autobahn A30 (Osnabrück) bis zur Autobahnabfahrt Bad Oeynhausen.


Mit dem Fernbus: direkte Verbindungen aus Münster, Osnabrück, Hannover und Berlin nach Bad Oeynhausen ZOB.

Vor dem ZOB (zentraler Omnibusbahnhof) befindet sich ein Parkhaus, weitere Parkmöglichkeiten in der gesamten Innenstadt, von dort wenige Gehminuten bis zum Kurpark.

Bahnhof Bad Oeynhausen Nord in der Innenstadt, Herforder Straße 82 (Streckenführung Hamm-Hannover)


Bahnhof Bad Oeynhausen Süd, Weserstraße, (Streckenführung Löhne - Hameln/Hildesheim)


Von beiden Bahnhöfen sind es nur wenige Minuten bis zum Kurpark Bad Oeynhausen


Der ZOB befindet sich nur wenige Minuten vom Kurpark entfernt (Haltestelle für Busse von/nach Porta Westfalica, Minden, Lübbecke, Vlotho, Löhne, Herford)


 

Weitere Infos / Links

Tourist-Information Bad Oeynhausen
Im Kurpark
32545 Bad Oeynhausen
Tel. 05731/1300
www.staatsbad-oeynhausen.de

Autor:in

Nele Schwaberow

Organisation

Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH

Tipp des Autors

Eine Pause im wunderschön angelegten Kurpark der Klinik Bad Oexen, eine kleine Rast in dem Café Bambi (Oexen 3, 32549 Bad Oeynhausen) oder zum Abschluss einkehren ins Waldgasthaus Wilder Schmied, das ein Stück weiter gen Osten am Kammweg liegt und dessen Terrasse einen großartigen Panoramablick auf die Weser und Bad Oeynhausen bietet.

In der Nähe

Anfahrt
Zuweg Innenstadt Bad Oeynhausen Wittekindsweg
32545 Bad Oeynhausen
Naturerlebnis pur
Unser Tipp

Delbrück

© Teutoburger Wald Tourismus / D. Ketz
In Herford
Unser Tipp

Aktiv & Gesund

© Teutoburger Wald Tourismus / H. Tornow
© P. Kötters