Altstadt Schwalenberg

PDF

Historischer Stadtkern
Historische Gebäude mit lebendigen Geschichten

Neben zahlreichen alten Bürgerhäusern zeugt vor allem das 1579 erbaute Rathaus, ein Denkmal der Fachwerkbaukunst der  Weserrenaissance, von dieser Blütezeit.

In den Jahren 1603 und 1906 wurde dieses einzigartige Baudenkmal unter Wahrung der Renaissance-Ornamentik erweitert.

Vermutlich befand sich im Erdgeschoss hinter den Rundbögen eine offene Markthalle, die nach dem 30 jährigen Krieg geschlossen und zum „Ratskeller“ umgebaut wurde.

Der alte Stadtkern mit der Johanneskirche aus dem Jahre 1307 schmiegt sich heute noch nahezu unverändert wie ein Schwalbennest an den Burgberg. Altertum und Romantik schauen den Besuchern aus allen Winkeln an, Brunnen plätschern an den Straßenrändern. Über allem aber wacht die Burg Schwalenberg und schaut von der Höhe des Burgberges weit ins Land bis zum Teutoburger Wald mit seinem Hermannsdenkmal.

 

 

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Öffnungszeiten

Allgemeine Informationen

  • Bushaltestelle vorhanden

  • Parkplätze vorhanden

Sonstige Ausstattung/Einrichtung

  • WC-Anlage

Zahlungsmöglichkeiten

Eintritt frei

Anreise & Parken

Aus Richtung Schieder kommend, kommt kurz vor der Ampel auf der rechten Seite ein großer Parkplatz hinter der Bushaltestelle. Dort können Sie Ihr Auto abstellen und bequem über die Ampel in die Altstadt spazieren.

Autor:in

Denise Kieslich

Organisation

Stadt Schieder-Schwalenberg

In der Nähe

Altstadt Schwalenberg

Marktstr.
32816 Schieder-Schwalenberg

Website

© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.