Burgruine Desenberg

PDF

Burg/Schloss
Die überreste der Burg mit begehbarem Turm stehen auf dem Desenberg und bieten einen beeindruckende 360° Rundumblick über die Warburger Börde sowie auf Egge, Solling & nach Hessen.

Gut 150 Meter ragt der Desenberg aus der Ebene der Warburger Börde auf. Die markante Erscheinung dieses kegelförmigen Berges hat die Menschen schon immer fasziniert. Nicht zuletzt wegen der fantastischen Aussichten, die Ihnen der Gipfel des Berges bietet.

Auf dem Gipfel des steilen Berges thronen noch immer die Überreste der Burg Desenberg, zu der es eine bekannte Sage gibt. Ein tapferer Ritter aus Sachsen hat den auf dem Desenberg lebenden Drachen überlistet, indem er ihm sein spiegelndes Schild entgegenreckte. Der Drache erschrak sich über den Drachen, dem er plötzlich gegenüberstand. Diese Unaufmerksamkeit des Drachen nutzte der Ritter und erschlug ihn. Noch heute sind auf dem Wappen der Eigentümer "von Spiegel" drei Kreisrunde Spiegel abgebildet.

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Öffnungszeiten

Preisinformationen

kostenlose Besteigung des Desenbergs und der Turms

Autor:in

Kulturland Kreis Höxter c/o GfW im Kreis Höxter mbH

Corveyer Allee 7
37671 Höxter

05271 - 974323

info@kulturland.org

Website

Organisation

Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH

In der Nähe

© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.