Dreiecksplatz

PDF

Veranstaltungsort
Der Dreiecksplatz hat sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten zum Liebling kulturbegeisterter Gütersloher*innen entwickelt.
Auf Initiative des Gütersloher Urgesteins Volker Wilmking beruht die Gründung der Kulturgemeinschaft Dreiecksplatz, die mit ihren kulturellen Veranstaltungen regelmäßig Menschen von nah und fern auf den Dreiecksplatz lockt. Neben der „Woche der kleinen Künste“, die das Publikum jedes Jahr im Sommer für eine Woche in unterschiedliche musikalische Welten entführt, ist auch die Veranstaltungsreihe „Freitag 18“ zu einem beliebten Gütersloher Event geworden. Von Mai bis September verwandelt sich der Dreiecksplatz jeden Freitag um 18 Uhr in eine Freiluft-Bühne, auf der lokale und regionale Künstler*innengruppen ihr Publikum begeistern.

In den zahlreichen ansässigen Kneipen, Restaurants und Cafés lässt sich die anregende Atmosphäre auch bei einem kühlen Getränk, einer deftigen Mahlzeit oder einer Kugel Eis genießen.

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Allgemeine Informationen

  • Bushaltestelle vorhanden

  • Parkplätze vorhanden

Zahlungsmöglichkeiten

Eintritt frei

Anreise & Parken

Parkplatz an der Stadthalle

Autor:in

lokaler Redakteur

Organisation

Gütersloh Marketing GmbH

In der Nähe

Dreiecksplatz

Feldstraße
33330 Gütersloh

Website

© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.