Gräfliche Kliniken Standort Marcus Klinik

PDF

Kur-/Rehaklinik
Rehabilitations-Fachklinik für Neurologie, Orthopädie und Unfallchirurgie | Schwerpunktklinik für Anschlussrehabilitation
Die Marcus Klinik ist spezialisiert auf die Rehabilitation neurologischer und orthopädischer Erkrankungen. Für die kompetente Behandlung der Patienten werden individuelle Konzepte erstellt, in die persönliche Besonderheiten und Vorlieben einfließen. Mit modernen diagnostischen Verfahren, die technisch auf dem neuesten Stand sind, werden die therapeutischen Maßnahmen der Reha optimiert. Die Klinik hat 308 Betten und zeichnet sich durch ihre direkte Nähe zum Gräflichen Park aus.

Ortsgebundene Naturheilmittel

Die Gräflichen Kliniken Bad Driburg, zu denen auch die Marcus Klinik gehört, setzen auf ein ganzheitliches Konzept. Ergänzend zu indikationsspezifischen Behandlungen greifen sie für ihre Therapien auf die ortsgebundenen Naturheilmittel wie Moor und Heilwasser zurück. Beides wird auf nachhaltige Weise ganz in der Nähe der Kliniken gewonnen. Diese natürlichen Schätze stehen den Häusern durch die Zugehörigkeit zur Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff zur Verfügung und kommen in der physikalischen Therapie in Form von Moorbädern- und Packungen, Kaltmooranwendungen und Kohlensäuremineralbädern zum Einsatz.

Indikationen

Neurologie
• Schlaganfälle
• Schädelhirnverletzungen
• Postoperative Weiterbehandlung nach neurochirurgischen
  Eingriffen
• Hirn- u. Hirnhautentzündungen
• Multiple Sklerose
• Hirntumore
• Parkinson-Syndrome
• Polyneuropathien
• Periphere Lähmungen jeder Art
• Muskelerkrankungen
• Neurologische Schmerzsyndrome wie Kopf- (z. B. Migräne)
  und Gesichtschmerzen (z. B. Trigeminusneuralgie)

Orthopädie
• Folgeerscheinungen nach Bandscheibenoperationen
• Folgeerscheinungen nach Endoprothesenoperationen sowie
  gelenkerhaltenden Korrekturosteotomien
• Schädigungsfolgen nach Frakturen und Amputationen
• Wirbelsäulensyndrome mit radikulärer und pseudoradikulärer
  Symptomatik
• rheumatische Erkrankungen (Folgeerscheinungen nach
  Operationen)
• Erprobung der beruflichen Leistungsfähigkeit

Diagnostik

Elektrophysiologisches Labor mit EKG, EEG, EMG, evozierten Potentialen; Liquorchemisches Labor; Röntgenabteilung mit Osteodensitometrie; Sonographie-Labor mit Arthrosonographie, extracraniellem und transcraniellem Hirngefäßdoppler, farbcodierter Duplexsonographie der Hirngefäße; Vegetative Funktionsdiagnostik; Neuropsychologische Hirnleistungsdiagnostik; Langzeit RR; Ganganalyse; EfL (Evaluation funktioneller Leistungsfähigkeit)

Therapie

Krankengymnastik/Physiotherapie auf neurophysiologischer/funktioneller Grundlage nach Bobath, PNF, Taub (forced-use-Konzept), E-Technik, FBL, Maitland, Brügger, Manuelle Therapie, Cyriax; Gehschule; Medizinische Trainingstherapie; Therapeutisches Bewegungsbad; Rückenschule; TEP-Schule; Sporttherapie einschl. Walking und Nordic Walking; Balneo-, Elektro-, Kälte-, Moortherapie; Ergotherapie; Logopädie; Psychologie; rehabilitative Krankenpflege; Sozialdienst; Gesundheitsbildung, Laufband und Deckenlifter-System

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Autor:in

Bad Driburger Touristik GmbH

Organisation

Bad Driburger Touristik GmbH

In der Nähe

Gräfliche Kliniken Standort Marcus Klinik

Brunnenstraße 11
33014 Bad Driburg

+49 5253 95-30

zentrale@marcus-klinik.de

Website

© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.