Horst von Hörste

PDF

Bauwerk / Moderne Architektur
Die Skulptur HORST VON HÖRSTE schaut mit ihren Eulenaugen aus der Grünfläche im Ortskern auf das Geschehen in Hörste. Auf ihrem fast 3 Meter hohen Körper aus Beton kann der Betrachter 22 einheimische Vogelarten auf Keramikplatten entdecken. So symbolisiert das Kunstwerk die enge Verbundenheit des Luftkurortes und seiner Bewohner mit der Natur des Teutoburger Waldes. HORST VON HÖRSTE ist ein Gemeinschaftsprojekt kreativer Bürger Hörstes, organisiert vom Heimat- und Verkehrsverein Hörste und mit Rat und Tat unterstützt vom Künstleratelier TrioArt.

Die Skulptur befindet sich in der Grünanlage in der Ortsmitte.

Gut zu wissen

Autor:in

Wolfgang Thevis

Organisation

Stadt Lage

In der Nähe

Anfahrt
Horst von Hörste
Stapelager Straße
32791 Lage
© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters