Küsterhaus

PDF

Denkmal
Das Gebäude wurde 1565 im Stil der Weserrenaissance erbaut und später vor dem Abriss gerettet.
Der ursprüngliche Standort des Gebäudes aus dem Jahre 1565 lag an der mittlerweile überbauten Holenbergstraße. Es wurde im Rahmen der Altstadtsanierung abgebrochen und später an dieser Stelle wieder aufgebaut. An der Utlucht des angrenzenden Nebengebäudes lassen sich charakteristische Dekorelemente der Weserrenaissance aus nächster Nähe betrachten.

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Das Gebäude befindet sich im Privatbesitz und kann nur von außen bewundert werden.

Zahlungsmöglichkeiten

kein Eintritt möglich

Autor:in

Tourist-Information Höxter
Uferstr. 2
37671 Höxter

Organisation

Stadt Höxter

In der Nähe

Küsterhaus
Am Rathaus 7
37671 Höxter
© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters

Es scheint, dass der Microsoft Internet Explorer als Webbrowser verwendet wird, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.