Leberblümchenberg | Naturschutzgebiet Jakobsberg

PDF

Naturerlebnispfad
Man könnte meinen, die Leberblümchen seien schüchtern. Bloß einmal im Jahr im Frühjahr zeigen sie ihre volle Blüte für nur wenige Wochen. Und auch nur dann, wenn die Sonne scheint und es nicht regnet.
Aber wenn alle Gegebenheiten passen, verwandeln die scheuen Stars aus Amshausen den Jakobsberg in ein violettes Blütenmeer. Mehr als eine Million Blütensterne des Leberblümchens bedecken dann den sonst noch kahlen und kargen Waldboden und sorgen für ein nahezu einzigartiges Naturschauspiel.

Gut zu wissen

Preisinformationen

kostenlos

Weitere Infos

Der Jakobsberg ist ein ausgewiesenes Naturschutzgebiet. Bleiben Sie hier unbedingt auf den Wegen und pflücken Sie keine Leberblümchen oder andere Pflanzen. Sollten Sie mit Ihrem Hund unterwegs sein, führen Sie ihn hier an der Leine. Vielen Dank!

Ansprechpartner:in

Gemeinde Steinhagen
Am Pulverbach 25
33803 Steinhagen

Autor:in

Gemeinde Steinhagen
Am Pulverbach 25
33803 Steinhagen

Organisation

Gemeinde Steinhagen

In der Nähe

Anfahrt
Leberblümchenberg | Naturschutzgebiet Jakobsberg
33803 Steinhagen
© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters