Siedlung Kleiststraße

PDF

Sehenswürdigkeit divers
Bornholte | Station 5
Mit der weiteren Entwicklung des Ortes erwuchs auch die Aufgabe, den sozialen Wohnungsbau in Angriff zu nehmen. Der Siedlungskomplex an der Kleiststraße wurde von der KHW (Kommunale Haus und Wohnen GmbH) errichtet und wird seit 1970 bewohnt. Die drei Gebäuderiegel umfassen 42 Wohnungen, erweitert wurden sie 1995 um ein schmaleres Gebäude. In Sichtweite stehen seit 2016 städtische Unterkünfte für Flüchtlinge, aufgrund ihrer Holzbauweise auch Schwedenhäuser genannt.

Gut zu wissen

Autor:in

lokaler Redakteur

Organisation

Stadt Verl

In der Nähe

Siedlung Kleiststraße
Kleiststraße
33415 Verl
© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters

Es scheint, dass der Microsoft Internet Explorer als Webbrowser verwendet wird, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.