Barrierefrei unterwegs im Teutoburger Wald

Urlaub ohne Hürden

Reisen für alle

auch für Sie!

Die Urlaubs- und Freizeitregion Teutoburger Wald wurde als erste Mittelgebirgsregion und als zweite Region Deutschlands überhaupt als Tourismusregion "Barrierefreiheit geprüft" zertifiziert.

Außergewöhnliche Naturerlebnisse, Kulturhighlights oder einen Wellness-Tag im Heilbad – dies alles und noch viel mehr erleben Sie im Teutoburger Wald uneingeschränkt. Denn wir wollen, dass bei uns jeder einen barrierefreien Urlaub genießt: Menschen mit und ohne Behinderung, junge und ältere Gäste sowie Eltern und kleine Kinder. Damit wirklich jeder die liebenswerten Dörfer und Städte, die natürlichen und kulturellen Sehenswürdigkeiten des Teutoburger Waldes entdecken kann, entwickeln wir immer mehr barrierefreie Angebote – und haben bereits vieles zu bieten.

Qualität durch die Kennzeichnung "Reisen für Alle"

"Reisen für Alle" ist die bundesweit gültige Kennzeichnung im Bereich Barrierefreiheit und auch das Qualitätssiegel für unser Projekt „Leistungsketten für barrierefreies Reisen“ (2016 - 2019). In dem Projekt wurden über 60 Zertifizierungen von Sehenswürdigkeiten, Unterkünften, Gastronomiebetrieben sowie Wanderwegen und Sportangeboten durchgeführt. Im Rahmen einer Zertifizierung nach "Reisen für Alle" werden notwendige Informationen zuverlässig durch ausgebildete Erheber für die Gäste erfasst und mit klaren Qualitätskriterien bewertet. Diese wurden in mehrjähriger Zusammenarbeit und Abstimmung mit Betroffenenverbänden sowie touristischen Akteuren entwickelt.

Weitere Informationen zum Zertifizierungssystem 'Reisen für Alle'

 

Zertifizierte Anbieter & Angebote

{{ resultCount }} Treffer