LandesGartenSchau-Route - 6. Etappe von Rheda-Wiedenbrück nach Rietberg

GPX

PDF

12,19 km lang
Schwierigkeit: leicht
Fernwanderweg
  • 00:49 h
  • 8 m
  • 1 m
  • 71 m
  • 79 m
  • 8 m
  • 12,19 km
  • Start: Rheda-Wiedenbrück, Mittelhegge (Flora-Westfalica-Park)
  • Ziel: Rietberg, Bolzenmarkt
Und wieder liegt eine kurze Etappe vor Ihnen, wenn Sie sich auf den 13 km langen Weg von Rheda-Wiedenbrück nach Rietberg machen. Lassen Sie sich die historischen Stadtkerne von Rheda, Wiedenbrück und Rietberg nicht entgehen, bevor Sie dann in Rietberg den Gartenschaupark und somit die fünfte von insgesamt sieben ehemaligen Landesgartenschauen erkunden.

Rheda-Wiedenbrück ist zauberhaft schön. Idyllische Altstadtgässchen und herrlich restaurierte Fachwerkäuser, inhabergeführte Botiquen und lauschige Biergärten in der City laden zum Bummeln oder Rasten ein. Verbunden werden die beiden Altstädte durch den Flora-Westfalica-Park, einem der schönsten innerstädtischen Parks in Westfalen. Blütenpracht und unberührte Natur, dazu außergewöhnliche Spielplätze wie der Motorik-Trail und der Skate-Park sorgen für grenzenloses Freizeitvergnügen.

Die liebevoll restaurierten Fachwerkgebäude im Historischen Stadtkern verleihen Rietberg seinen besonderen Charme und die landläufige Bezeichnung "Stadt der schönen Giebel". Mit dem Gartenschaupark bietet der staatlich anerkannte Erholungsort ein besonderes Park- und Freizeiterlebnis. Üppige Blumenbeete, vielzählige Spiel- und Abenteuerspielplätze und der Klimapark laden zum Verweilen ein.

Wegpunkte

Start
Rheda-Wiedenbrück, Mittelhegge (Flora-Westfalica-Park)
Historisches Rathaus Rietberg
Rathaus/Bürgerservice
Gartenschaupark Rietberg
Park/Gartenanlage

Gut zu wissen

Beste Jahreszeit

geeignet
wetterabhängig

Wegbeschreibung

Lünen - Bergkamen 11 km


Bergkamen - Hamm 18 km


Hamm - Lippetal 36 km


Lippetal - Oelde 31 km


Oelde - Rheda-Wiedenbrück 21 km


Rheda-Wiedenbrück - Rietberg 12 km


Rietberg - Delbrück 15 km


Delbrück - Bad Lippspringe 23 km


Bad Lippspringe - Paderborn 19 km

Toureigenschaften

  • Einkehrmöglichkeit

  • Familienfreundlich

Ausrüstung

Wir empfehlen Ihnen einen Fahrradhelm.

Anreise & Parken

Bahnhof Rheda-Wiedenbrück

Weitere Infos / Links

Flora Westfalica GmbH, Rathausplatz 8-10, 33378 Rheda-Wiedenbrück, Tel. 05242 93010, info@flora-westfalica.de,
www.flora-westfalica.de


Stadt Rietberg, Rügenstraße 1, 33397 Rietberg, Tel. 05244 986201, info@stadt-rietberg.de,www.rietberg.de


Autor:in

Carmen Müller

Organisation

pro Wirtschaft GT GmbH Gütersloh

Tipp des Autors

Ein Besuch im Bibeldorf Rietberg ist lohnenswert!


Das Bibeldorf der evangelischen Kirchengemeinde ist ein deutschlandweit einzigartiges Projekt. Vom Nomadenzelt über Ölmühle und Ölpresse bis zum Sabbat-Raum lässt das Freilichtmuseum als pädagogischer Lernort das Alltagsleben zur Zeit der Bibel lebendig werden. Das kleine Museum mit angegliedertem Museumsladen präsentiert Überraschendes und kleine Mitbringsel aus Israel und Umgebung.

Sicherheitshinweise

Bitte achten Sie immer auf die Verkehrstauglichkeit Ihres Fahrrades!

Karte

LandesGartenSchau-Route NRW - Von Lünen über Hamm und Rietberg nach Paderborn


Eine präzise Allwetterkarte im Maßstab 1:50.000 mit Informationen zu Orten und Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke,
Preis: 7,95 EURO, ISBN 978-3-87073-707-8, erhältlich im Buchhandel und bei allen Touristikbüros der angrenzenden Städte


 


Den Flyer zur Route können Sie unter www.lgs-route.de kostenlos herunterladen.

In der Nähe

Anfahrt
LandesGartenSchau-Route - 6. Etappe von Rheda-Wiedenbrück nach Rietberg
33378 Rheda-Wiedenbrück
Naturerlebnis pur
Unser Tipp

Delbrück

© Teutoburger Wald Tourismus / D. Ketz
In Herford
Unser Tipp

Aktiv & Gesund

© Teutoburger Wald Tourismus / H. Tornow
© P. Kötters