Radtouren-Tipp 9 - Brackwede und Windflöte

GPX

PDF

17,37 km lang
regionale Radtour
Der flache Rundkurs führt durch die schöne Landschaft im Süden von Bielefeld zu Niemöllers Mühle, zum Museum Osthusschule, zum Naturschutzgebiet Reiher- und Röhrbach, zum Landschaftspflegehof Ramsbrock, und zum Naturbad Brackwede. 

Der flache Rundkurs führt durch die schöne Landschaft im Süden von Bielefeld zu Niemöllers Mühle, zum Museum Osthusschule, zum Naturschutzgebiet Reiher- und Röhrbach, zum Landschaftspflegehof Ramsbrock, und zum Naturbad Brackwede. Häufig im Blick ist der 164 Meter hohe Fernmeldeturm auf dem Teutoburger Wald. Dieses Bielefelder Wahrzeichen ist von jedem Stadtbezirk aus sichtbar.

(!) Zubringerstrecke ab Bahnhof Brackwede (2x 3,5 km) / 

Rundtour:

An der Zubringerstrecke liegt das Naturbad Brackwede. Das kristallklare, prickelnd frische Wasser des Freibads stammt aus der nahegelegenen Quelle der Ems-Lutter. Die Reinigung durch mineralische Filter sorgt für eine erstklassige, chlorfreie Wasserqualität.

Das Luttertal im Stadtteil Brackwede ist ein naturnah gestalteter Grünzug. Teiche und Wiesen, die früher zum Bleichen von Stoffen genutzt wurden, haben sich im Laufe der Zeit zu einer „Wildnis“ entwickelt.

Etwa 1736 wurde die Wassermühle an der Ems-Lutter als Ersatzbau für die ursprüngliche Getreidemühle Niemöller aus dem Jahre 1535 errichtet, nachdem diese niedergebrannt war. Der Verein „Freunde und Förderer der Mühle Niemöller in Quelle e. V.“ lädt regelmäßig ins Mühlencafé ein.

Die erste Station auf dem Rundkurs ist das Museum Osthusschule. Es wurde 1995 in zwei Gebäuden einer preußischen Landschule eingerichtet, welche 1832 bzw. 1895 erbaut wurden. In den großzügigen Außenanlagen finden sich Staudenbeete, ein kleiner Rosengarten und ein sehenswerter Kräutergarten. Neben einem historischen Klassenzimmer gibt es in dem Schulmuseum an jedem Dienstagnachmittag viele weitere Dinge aus dem damaligen Schulalltag zu entdecken.  Gruppenführungen sowie ein historischer Unterricht für Schulklassen sind nach Vereinbarung möglich.

Im weiteren Verlauf der Tour fährst du über ruhige Straßen an Reiher- und Röhrbach. Sie bieten ein entspanntes Radelvergnügen in freier Landschaft zwischen Wiesen, Feldern und kleinen Wäldchen. Die beiden Bäche sind Namensgeber des circa 132 Hektar großen Naturschutzgebietes im Stadtteil Windflöte.

Der Hof Ramsbrock, 1556 erstmals urkundlich erwähnt, war einer der bedeutendsten Höfe in der Senne. Seit 2012 hat ein Förderverein den städtischen Landschaftspflegehof auf- und umgebaut. Auf zahlreichen Veranstaltungen können Kinder, Jugendliche und Erwachsene hier die Natur und ihre Vielfalt erleben.

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Wegbeschreibung

(!) Zubringerstrecke:


Folge ab Knotenpunkt 29 diesen Knotenpunkten: 29 - 30 - 36 - 42.


Rundtour:


Folge dann für die Rundtour diesen Knotenpunkten im Uhrzeigersinn: 42 - 49 - 68 - 69 - 58 - 63 - 66 - 95 - 42.


Du kannst deine Tour „Radtouren-Tipp 9 Brackwede und Windflöte“ unterwegs jederzeit abkürzen oder verlängern, denn die Tour verläuft komplett im Knotenpunkt-Netz. Wegweiser an den Radroutenkreuzungen (den Knotenpunkten) zeigen dir den Weg zum nächsten Ort, zu einer nahegelegenen Sehenswürdigkeit oder zum Bahnhof. Große Tafeln an der Route informieren dich über weitere Freizeit-Radrouten.


Freizeitradrouten Bielefeld

Sicherheitshinweise

Die flache Strecke ist einfach zu befahren. Sie führt über Radwege und Nebenstraßen und im Luttertal zwischen den Knotenpunkten 30 und 36 über naturbelassene Wege.


Einige Strecken führen über Privatwege. Wir danken den Eigentümern für die Erlaubnis, die Wege nutzen zu dürfen.

Tipp des Autors

Ein Spaziergang auf dem Lehrpfad Hof Ramsbrock in Bielefeld-Senne ist sehr lohnenswert.


(link:) Lehrpfad Hof Ramsbrock

Öffentliche Verkehrsmittel

 Stadtbahn-Haltestelle Brackwede Bahnhof (Linie 1).


 Bahnhof Brackwede.


Immer wissen, was fährt: Die schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW: 1806 504030


( 20 Cent/ Verbindung aus dem Festnetz sowie maximal 60 Cent/verbindung aus den Mobilfunknetzen)

Literatur

Das Faltblatt „Radtouren-Tipp 9 Brackwede und Windflöte“ ist kostenlos erhältlich in der Tourist-Information Bielefeld, in den Bezirksämtern und beim ADFC Bielefeld.


 

Karte

Das Faltblatt „Radtouren-Tipp 9 Brackwede und Windflöte“ ist kostenlos erhältlich in der Tourist-Information Bielefeld, in den Bezirksämtern und beim ADFC Bielefeld.


Freizeitradrouten Bielefeld


 


 

Weitere Infos / Links

Das Faltblatt „Radtouren-Tipp 9 Brackwede und Windflöte“ ist kostenlos erhältlich in der Tourist-Information Bielefeld, in den Bezirksämtern und beim ADFC Bielefeld.


Bielefeld Informationen 


Freizeitradrouten Bielefeld


 

Autor:in

Stadt Bielefeld, Amt für Verkehr

Organisation

Bielefeld Marketing GmbH

Wegpunkte

Niemöllers Mühle
Historische Stätte
Die Lutter - Lutterquelle & Luttertal
Gewässer

In der Nähe

Tourdaten
Start: Zubringerstrecke: Knotenpunkt 29 in Brackwede (Bahnhof), Rundtour: Knotenpunkt 42 in Brackwede, Ecke Brockhagener Straße/Winterstraße bzw. Heidekampstraße.
Ziel: Zubringerstrecke: Knotenpunkt 29 in Brackwede (Bahnhof), Rundtour: Knotenpunkt 42 in Brackwede, Ecke Brockhagener Straße/Winterstraße bzw. Heidekampstraße.

leicht

01:30:00 h

17,37 km

14 m

51 m

90 m

132 m

Naturerlebnis pur
Unser Tipp

Delbrück

© Teutoburger Wald Tourismus / D. Ketz
In Herford
Unser Tipp

Aktiv & Gesund

© Teutoburger Wald Tourismus / H. Tornow
© P. Kötters

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.