Weg für Genießer - Etappe Halle-Steinhagen

GPX

PDF

16,24 km lang
Themenweg
Entdecken Sie auf dem „Weg für Genießer“ Ihre fünf Sinne. Der 94 km lange Wanderweg führt Sie entlang des Teutoburger Waldes durch insgesamt fünf Orte und wird Ihre fünf Sinne anregen! Jeder Ort steht dabei für einen der Sinne. Fühlen, riechen, schmecken, hören und sehen – viele Überraschungen warten am Wegesrand darauf, entdeckt zu werden. Und zwischendurch gönnen Sie sich eine Rast an exklusiven Ruheplätzen. Viel Spaß!

Die Etappe führt durch Natur pur. Kurz nach dem Start im Ortskern von Halle erreichen Sie den Stadtwald. Hier ist die Kaffeemühle der erste verlockende Aussichtspunkt. Dann geht's bergauf vorbei am Steinbruch bis auf die Hermannshöhen und zur Werther Schanze. Auch vom Kammweg des Hengeberges kann der Blick ins Land schweifen. Vom Gottesberg wandern Sie zum Jakobsberg, bekannt als Leberblümchenberg. Im Ortskern von Steinhagen endet die Etappe.

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Wegbeschreibung

Bahnhof Halle – Ortskern Halle – Stadtwald/Kaffeemühle – Himmelsleiter – Lotteberg – Steinbruch – Hermannshöhen – Werther Schanze – Hengeberg – Gottesberg – Naturschutzgebiet Jakobsberg – Rastplatz "Schmecken" – B68 – Ortskern Steinhagen


Der Wanderweg ist in beide Richtungen gut ausgeschildert. Bitte folgen Sie dem rot-weißen Markierungszeichen mit der Aufschrift 'Weg für Genießer' und dem 'G'.

Sicherheitshinweise

Bitte bleiben Sie im Natur- und Landschaftsschutzgebiet auf den Wegen.

Ausstattung

Tragen Sie festes Schuhwerk sowie witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung, die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt

Tipp des Autors

Im zeitigen Frühjahr ab etwa Ende März ist auf dem Jakobsberg für etwa drei Wochen ein Naturschauspiel zu bewundern: Das Leberblümchen, welches heutzutage nur noch selten anzutreffen und deshalb streng geschützt ist, ist in dem Zeitraum in großen Blütenteppichen zu bewundern.


 

Anreise & Parken

Mit dem PKW über die B 68 aus Richtung Bielefeld oder Osnabrück nach HalleWestfalen oder mit dem Nahverkehrszug "Haller Willem".
Auf dem Parkplatz am Bahnhof stehen Parkplätze zur Verfügung.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof Halle (Westf.)


Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW 01803 504030 (Fahrplanauskünfte für 0,09€/Min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42€/Min.)

Karte

Wander- und Radkarte "Weg für Genießer" - 5 Sinne erleben am Teutoburger Wald (3/2023), Herausgeber: Arbeitsgemeinschaft Weg für Genießer (kostenlos)


Wandererlebnis "Borgholzhausen - Versmold - Halle - Werther - Steinhagen & Bielefeld" (2014), Herausgeber: Natur- und Geopark TERRA.vita, ISBN 978-3-945096-01-7, 5,80€

Weitere Infos / Links

http://www.geniesserweg.de


Stadt HalleWestfalen, Tel. 05201 183129, http://www.hallewestfalen.de


Gemeinde Steinhagen, Tel. 05204 9970, http://www.gemeinde-steinhagen.de

Weitere Infos

Wichtiger Hinweis:
Aufgrund von Bauarbeiten ist die Alte Kirchstraße in Steinhagen aktuell nicht passierbar. Bitte folgen Sie der Bahnhofstraße, um vom Kirchplatz in den Bürgerpark zu gelangen. (Stand: 02.08.2022)

Autor:in

Arbeitsgemeinschaft Weg für Genießer, c/o pro Wirtschaft GT GmbH

Organisation

pro Wirtschaft GT GmbH

In der Nähe

Tourdaten
Start: Bahnhof HalleWestfalen
Ziel: Ortskern Gemeinde Steinhagen

mittel

04:30:00 h

16,24 km

287 m

307 m

98 m

309 m

Naturerlebnis pur
Unser Tipp

Delbrück

© Teutoburger Wald Tourismus / D. Ketz
In Herford
Unser Tipp

Aktiv & Gesund

© Teutoburger Wald Tourismus / H. Tornow
© P. Kötters

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.