Bibel-Pfahl 35 - Bökendorf

PDF

Infopunkt
Bibel-Pfahl 35
Immer wieder werden Ihnen entlang der gesamten Kloster-Garten-Route die sogenannten „Bibel-Pfähle“ ins Auge fallen - markante Holzkonstruktionen, die im oberen Drittel mit einem Bibelvers versehen sind. Das Besondere daran: Jeder dieser Verse wurde von der jeweiligen Gemeinde vor Ort ausgewählt und interpretiert. Mal wird dabei eine Besonderheit des Ortes aufgegriffen, mal wird die mögliche Bedeutung der Bibelstelle für das gegenwärtige Leben dargestellt – immer aber sind Sie eingeladen, einen Moment innezuhalten und eine Pause auf Ihrem Weg zu machen.

Hier in Brakel-Bökendorf lautet er: "Ein Segen sollst du sein". Die entsprechende Auslegung dazu ist direkt am Bibel-Pfahl angebracht.

Lassen Sie sich überraschen von den unterschiedlichen Sichtweisen und Interpretationen und machen Sie sich auf Ihren Weg!

Gut zu wissen

Allgemeine Informationen

  • Parkplätze vorhanden

  • Bushaltestelle vorhanden

Zahlungsmöglichkeiten

Eintritt frei

Anreise & Parken

Bushaltestelle "Kirche"

In der Nähe

Anfahrt
Bibel-Pfahl 35 - Bökendorf
Schneeberger Str. 2
33034 Brakel
© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters