Jüdischer Friedhof in Werther (Westf.)

PDF

Friedhof

Jüdischer Friedhof an der Wertheraner Egge

Der rund 1.300 qm große jüdische Friedhof an der Wertheraner Egge wurde im Jahr 1895 angelegt und dokumentiert die Existenz der Judenschaft in Werther. Darüber hinaus gibt er Auskunft über die Bestattungsriten nach israelischem Glauben.

22 Grabsteine sind auf der Parzelle vorhanden. Ein Gedenkstein erinnert an die Mitglieder der jüdischen Gemeinde Werther und Halle, die in den Jahren 1933 bis 1945 verstorben sind. Die Stadt Werther (Westf.) hat den Friedhof im Jahre 1995 in die Denkmalliste aufgenommen.

 

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Öffnungszeiten

Der jüdische Friedhof ist dauerhaft zugänglich.

Autor:in

lokaler Redakteur

Organisation

Stadt Werther

In der Nähe

Jüdischer Friedhof in Werther (Westf.)

Egge
33824 Werther (Westf.)

© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.