Wasserprisma in Extertal-Laßbruch

PDF

Kinderspielplatz
Wenn man bei Tageslicht durch das Prisma schaut, so erblickt man die schönsten Farben: Rot, Orange, Gelb, Grün, Hellblau, Dunkelblau und Violett. Kleinere dunkle Gegenstände in der Umgebung erscheinen ganz und gar farbig, Linien gebogen und an den Grenzlinien zwischen beleuchteten und beschatteten Flächen entstehen farbige Säume. Weil der Lichtdurchgang durch das Prisma nicht geradlinig ist, kann man durch Drehen des Prismas das Bild der dunklen Fläche über das der hellen Fläche überlagern. Das Helle des Lichts und das Dunkle der Finsternis erweisen sich dabei als die Quellpunkte aller Farberscheinungen. Hinter diesen Erscheinungen liegt die unendliche Kette von Ursachen und Bedingungen des Lichts. Wie der Blick durch das Prisma auf den Menschen wirkt, ist Sache der wahrnehmenden Person.

© Richter Spielgeräte GmbH

Gut zu wissen

Autor:in

Nathalie Helling

Organisation

Gemeinde Extertal

In der Nähe

Anfahrt
Wasserprisma in Extertal-Laßbruch
Laßbrucher Straße
32699 Extertal
© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters