Alte Waage Brakel

PDF

Museum/Ausstellung
Steinhaus mit gotischem Treppengiebel. Erbaut von den Rittern von Modexen um 1350.


Heute befindet sich in der "Alte Waage" der Ratssaal, das Stadtarchiv und der städtische Ausstellungsraum, der überwiegend  für aktuelle Wechselausstellungen des Stadtmuseums Brakel genutzt wird.

Der Überlieferung nach ist dieses Gebäude mit seinem gotischen Steingiebel um 1350 als Stadtsitz der Ritter von Modexen errichtet worden.

Die Siedlung Modexen wird in der zweiten Hälfte des 14. Jh's. von allen Bewohnern verlassen. Diese Entwicklung ist die Ursache für die Umsiedlung der Ritter zu Modexer nach Brakel. Neben der alten Stadtburg der Edelherren zu Brakel (Am Thy) ist dieser Bau der letzte errichtete Rittersitz in der Stadt. Im Jahre 1479 wird die Alte Waage der Stadt verpfändet und 1553 ihr Eigentum. Bis 1840 befindet sich hier die Stadtwaage. Die einzelnen Stockwerke dienen als Kornmagazin für die Naturalsteuer. 1868 findet eine Gebäudesanierung und ein Umbau der beiden Obergeschosse zu Wohnungen statt. Das Erdgeschoss dient als Feuerwehrgeräteraum. Nach umfangreichen Umbau- und Sanierungssarbeiten wird 1980 der Ratssitzungssaal im zweiten Obergeschoss, das Stadtarchiv im ersten Obergeschoss und die Ausstellungsräume im Erdgeschoss und im Gewölbekeller eingerichtet.


Gut zu wissen

Öffnungszeiten

Die Alte Waage ist während der Laufzeit von Ausstellungen und Veranstaltungen temporär geöffnet.

Allgemeine Informationen

  • Parkplätze vorhanden

Eignung

  • Schlechtwetterangebot

  • für Gruppen

  • für Schulklassen

  • für Familien

  • für Individualgäste

  • Senioren geeignet

Fremdsprachen

Deutsch, Englisch

Sonstige Ausstattung/Einrichtung

  • WC-Anlage

Zahlungsmöglichkeiten

Eintritt frei

Anreise & Parken

Die Alte Waage befindet sich am Marktplatz. Freie Parkplätze (zeitlich begrenzt) stehen Ihnen hinter dem Gebäude zur Verfügung.

Ansprechpartner:in

Stadt Brakel
Herr Dirk Brassel
Am Markt 5
1461
33034 Brakel

Autor:in

Stadt Brakel
Herr Dirk Brassel
Am Markt 5
1461
33034 Brakel - Brakel

Organisation

Stadt Brakel
Am Markt 5
1461
33034 Brakel - Brakel

In der Nähe

Anfahrt
Stadt Brakel
Am Markt 6
33034 Brakel - Brakel
© Teutoburger Wald Tourismus / P. Koetters